Hermann Hirschfeld

Der Kaufmannssohn Hermann A. Hirschfeld wurde am 27.11.1842 in Hamburg geboren. Früh verlor er seinen Vater und genoss eine hervorragende Erziehung durch die Mutter. Nach dem Besuch eines der besten Hamburger Bildungsinstitute war er ab 1858 selbst als Kaufmann tätig. Doch diese Zeit währte nicht lange, denn sein größtes Interesse galt der Literatur. Mit dem Zuspruch von Feodor Wehl und Robert Heller ging er bald der schriftstellerischen Tätigkeit, teils unter dem Pseudonym Walter Vogel, nach.
Gesundheitlich angeschlagen, lebte er einige Zeit in Italien, kehrte im Jahr 1877 nach Deutschland zurück, lebte zunächst in Wiesbaden und später, ab 1882 in Homburg vor der Höhe. Erst 1896 siedelte er nach Neu-Isenburg bei Frankfurt a. M., wo er im Jahr 1921 starb.

Entdecke die Titel von Hermann Hirschfeld und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

3 Bücher von Hermann Hirschfeld

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos