Es geschah an Weihnachten

Eine wahre Geschichte aus Tunesien

Serie 

Serie

Evelyne Kern

Erfahrungsberichte

31 Bewertungen
3.32258

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Es geschah an Weihnachten“

Evelyne Kern erzählt eine etwas andere wahre Weihnachtsgeschichte.Iris, die junge Mutter zweier Kinder hatte sich vor einigen Jahren in einen Tunesier verliebt, ihn geheiratet und zu ihm in sein Land gezogen. Doch er hielt nicht, was er ihr versprochen hatte. Als die Kinder geboren waren, sperrte er sie ein und misshandelte sie. Jeglichen Kontakt zu ihrer Familie hatte er mit einen Trick unterbunden. Iris war alleine und ihrem brutalen Mann ausgeliefert. Ohne ihre Kinder wollte sie das Land nicht verlassen und harrte aus. Doch einen Tag vor Heilig Abend gelang ihr die Flucht mit den Kindern und wurde erwischt. Ihr Mann schlug sie grün und blau und warf sie in der Nacht aus dem Haus. Schwer verletzt schleppte sie sich zur Hauptstraße, wo sie schließlich von deutschen Landsleute vor einem Restaurant gefunden wurde.

Über Evelyne Kern

Evelyne Kern ist Journalistin und Schriftstellerin. Geboren und aufgewachsen ist sie in Bayreuth. Viele Jahre arbeitete sie als Redakteurin verschiedener Publikationen und war 10 Jahre lang Chefredakteurin zweier Wochenzeitungen. 1990 ging sie als freie Autorin nach Nordafrika. Sie lebte und arbeitete dort bis 1997 und veröffentlichte danach ihren ersten Roman "Sand in der Seele", der inzwischen zum heimlichen Bestseller wurde. Es folgten zahlreiche Lesungen, u.a. auf der Leipziger – und Frankfurter Buchmesse, in Karstadt-Häusern, bei öffentlichen kommunalen Veranstaltungen, in vielen Buchhandlungen in der gesamten Bundesrepublik, in Österreich und in der Schweiz. Durch viele Presseberichte in namhaften Zeitungen und Fernsehauftritte in ARD- 37°, Pro7- Mitten im Leben, WDR- “Frau-TV”, SRW- Nachtcafe, WDR-Cosmo-TV, ZDF-Volle Kanne, ZDF-Mona-Lisa, SAT1- Akte, SAT1 – Frühstücksfernsehen u.v.a. wurde sie bundesweit bekannt. Im März 2003 gründete sie auf Grund der vielen Zuschriften auf "Sand in der Seele" die Internetseite www.1001Geschichte.de, die inzwischen zur größten Plattform Europas zum Thema heranwuchs. Zwangsläufig wurde 2005 CiB e.V. (Community of interests against Bezness) gegründet und damit die Schaffung einer absoluten Lebensaufgabe.www.cibev.de Im Mai 2004 veröffentlichte sie ihren 2. Roman "Atemlos ins Nichts". Und schließlich gründete sie 2006 – den VERLAG KERN www.verlag-kern.de und erfüllte sich damit einen lang gehegten Traum. Zahlreiche Autoren haben bereits den Weg zu ihr gefunden. Im November 2008 veröffentlichte sie ihren 3. Roman "Inzu und das Gold der Inkas" und nun das Buch, das ihr schon lange am Herzen lag. 1001 Lüge. Mehr über Evelyne Kern finden Sie unter: Autorenprofile.de und Evelyne-Kern.de


Verlag:

Red Scorpion Books - EK

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 8

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

3 Kommentare zu „Es geschah an Weihnachten“

Dani94 – 08.09.2017
Viel zu kurz, keine Einzelheiten, ist für mich kein Buch, eher eine Kurzgeschichte.

Elke – 06.06.2017
sb – 05.09.2017
eine Leseprobe die unsinnig kurz ist. schade.

Ähnliche Titel wie „Es geschah an Weihnachten“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe