Attic

Serie 

Serie

Douglas Preston Lincoln Child

Psychothriller Thriller Amerika

158 Bewertungen
4.46203

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Attic“

Brutale Morde an Obdachlosen und ein mörderisches Geheimnis in den U-Bahn-Tunneln von New York:
Teil 2 der Thriller-Reihe um Special Agent Pendergast von Douglas Preston und Lincoln Child

Aus dem stinkenden Schlamm des Hudson River in New York ziehen Polizei-Taucher zwei Skelette, denen der Kopf abgetrennt wurde. Weil eines davon grotesk deformiert ist, bitten Lieutenant Vincent D'Agosta und Special Agent Aloysius Pendergast Margo Green vom Labor des Naturhistorischen Museums um Unterstützung bei den Untersuchungen.
Zur gleichen Zeit wird New York von einer Mord-Serie an Obdachlosen heimgesucht: Die Leichen der Opfer werden in den Tunneln tief unter den Straßen Manhattans abgelegt, meist wurde ihnen der Kopf abgetrennt.
Special Agent Pendergast und Lieutenant D'Agosta vermuten einen Zusammenhang zwischen den enthaupteten Obdachlosen und den beiden kopflosen Skeletten. Kann es sein, dass die Mord-Serie viel weiter zurückreicht, als man bislang annahm? Die grauenvolle Wahrheit verbirgt sich unter den U-Bahn-Tunneln New Yorks, in einem finsteren, auf keiner Karte verzeichneten Tunnel-System namens »The Devilʼs Attic« – »Dachboden des Teufels« …

Special Agent Aloysius Pendergast, der Kult-Ermittler der Bestseller-Autoren Preston & Child, löst seinen zweiten Fall: »Spannung und Horror pur bis zur letzten Seite!« Berliner Morgenpost

Die Thriller-Reihe um Agent Pendergast umfasst 17 Bände, die in folgender Reihenfolge erschienen sind:
1. Relic – Museum der Angst
2. Attic – Gefahr aus der Tiefe
3. Formula – Tunnel des Grauens
4. Ritual – Höhle des Schreckens
5. Burn Case – Geruch des Teufels
6. Dark Secret – Mörderische Jagd
7. Maniac – Fluch der Vergangenheit
8. Darkness – Wettlauf mit der Zeit
9. Cult –Spiel der Toten
10. Fever – Schatten der Vergangenheit
11. Revenge – Eiskalte Täuschung
12. Fear – Grab des Schreckens
13. Attack – Unsichtbarer Feind
14. Labyrinth – Elixier des Todes
15. Demon – Sumpf der Toten
16. Obsidian – Kammer des Bösen
17. Headhunt – Feldzug der Rache

Verlag:

Droemer eBook

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 435

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Attic“

Heike – 08.12.2019
Nicht ganz so gut wie der erste Teil (wohl weil das Grundthema des Virus und Mbwun nicht mehr neu ist), dennoch eine gelungene Fortsetzung. Wieder bestes Popcorn Kopfkino. Man sollte allerdings den ersten Teil gelesen haben (Relic) um in den Genuss der vollen Wiedersehensfreude mit den HeldInnen und Monstern aus dem ersten Buch zu kommen und die gelungene Wendung gegen Ende voll schätzen zu können. Ich freue mich jedenfalls auf weitere Abenteuer und hoffe den Agenten Prendergast noch näher kennen zu lernen. Wer einen todernsten Wissenschaftsthriller erwartet ist hier allerdings falsch. Dazu sind viele Begebenheiten und Personen zu überzogen und das Buch, ja wohl die ganze Reihe, mit zu viel Freude am Fabulieren geschrieben und mit Selbstironie durchwoben. Mein bester Vergleich wäre: Indiana Jones verhält sich zu ernsthafter Archäologie wie Agent Prendergast zu ernsthafter FBI Ermittlung - was dem Lesespass keinen Abbruch tut, mir im Gegenteil ganz besonderen Spass bereitet hat. Attic ist ein vergnüglicher Blockbuster zum lesen, also Popcorn bereit legen und los geht's!

Kätzchen – 07.05.2017
Genauso spannend wie der erste Teil. Mal was anderes!

BlackCat76 – 09.04.2017
Eine hervorragende Reihe. Auch der zweite Teil packt einen und lässt nicht mehr los, bis man ausgelesen hat. Davon, dass zwei Autoren an diesem von gearbeitet haben, habe ich dieses Mal nichts gemerkt.

Steffen – 20.02.2017
Der Einstieg in die Romane um Agent Pendergast (obwohl "Relic" der erste der Reihe ist - zudem verfilmt). Bei "Attic" packt es Dich. Düster, klaustrophobisch, spannend. Du kannst das Buch nicht mehr aus der Hand legen bis zum Schluss. Danach kommt das nächste aus der Reihe ... und nach dem aktuellsten Buch und etlichen Jahren denkst Du immer noch an "Attic" und liest es zum siebten mal ...

Schnurpel – 26.09.2015
Ein super Buch, nervenzerfetzend! Hab es jetzt zum zweiten Mal gelesen. Der Vorgänger "Das Relikt" ist auch gut.

kay – 15.08.2015
.... eigentlich ein extrem spannendes Thema: der unbekannte, unheimliche New Yorker Untergrund, und was sich dort so alles im Dunklen eingenistet hat. Aber daraus ein so dümmlich, naives Buchkonstrukt zu machen, muss man auch erst mal schaffen. Dabei gibt es durchaus gut geschriebene Passagen. Gerade der Anfang der Geschichte macht Lust auf mehr. Nach kurzem Aufatmen des Lesers aber wechselt es immer wieder ins trivial Dämliche. Man hat leider, ganz im negativen Sinne, jederzeit das Gefühl, dass zwei Autoren das Buch geschrieben haben. Die guten Bewertungen hier

Ludwig – 13.03.2015
Noch spannender als Relic !

Sahra – 21.01.2015
Super spannend!!!

Sören S. – 08.11.2014
"Anonymous" – 23.04.2014
Spannend geschrieben, detaillierte Ortsangaben- und beschreibungen. Super!

Ähnliche Titel wie „Attic“

Netzsieger testet Skoobe