Wer Blut vergießt

Die Kincaid-James-Romane 15 - Roman

 

Serie

SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller Krimis UK

184 Bewertungen
4.45109

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Wer Blut vergießt“

Ein eisiger Januartag in London, eine übel zugerichtete Leiche, der Beginn einer geheimnisvollen Mordserie.

London an einem eiskalten Tag im Januar: Detective Inspector Gemma James und ihre Assistentin Detective Sergeant Melody Talbot werden zu einem Tatort gerufen: Rechtsanwalt Vincent Arnott liegt tot in einem Hotelbett – nackt und mit gefesselten Händen und Füßen. Ein Sexspiel mit tödlichem Ausgang oder ein Verbrechen? Als jedoch kurz darauf ein weiterer Anwalt auf dieselbe Weise zu Tode kommt, ist klar, dass es sich um Mord handelt. Haben es Gemma und Melody mit einem Serienmörder zu tun?

Über Deborah Crombie

Deborah Crombies höchst erfolgreiche Romane um Superintendent Duncan Kincaid und Inspector Gemma James von Scotland Yard wurden mit dem »Macavity Award« ausgezeichnet und für den »Agatha Award« und den »Edgar Award« nominiert. Die Autorin lebt mit ihrer Familie im Norden von Texas, verbringt aber viel Zeit in England, wo ihre Romane angesiedelt sind.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 349


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

7 Kommentare zu „Wer Blut vergießt“

– 27.02.2017

Ich liebe die Romane von Debora Crombie! Sie sind nicht nur spannend, man wird auch in ein Familienleben mitgenommen.

– 16.09.2015

Schön wieder am Leben der beiden Hauptakteure teilhaben zu dürfen und dabei mit einem spannenden, aber nicht zu blutrünstigen Fall verwöhnt zu werden. Wie immer ein echter Lesegenuß.

– 26.08.2015

A story not only with "blood sweat & tears" !!!

– 19.10.2013

Mir hat gerade das Private, Familiäre, Persönliche in seiner Mischung mit der eigentlichen Krimi-Handlung gut gefallen. Diese war zwar stellenweise ein bisschen sehr konstruiert und brauchte jede Menge "Zufälle" , um plausibel zu sein, trotzdem fand ich das Buch spannend und sehr unterhaltsam. Schön finde ich außerdem auch immer wieder, von Deborah Crombie in Ecken Londons mitgenommen zu werden, die mir bislang noch nicht bekannt gewesen waren.

– 29.09.2013

Nicht ihr bestes Buch, die private Seite bekam zuviel Aufmerksamkeit. Deshalb ein Punkt Abzug!

Ähnliche Bücher wie „Wer Blut vergießt“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe