Eine afrikanische Liebesgeschichte

Mein Leben unter Elefanten

Dame Daphne Sheldrick Daphne Sheldrick

Erfahrungsberichte

21 Bewertungen
4.2381

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Eine afrikanische Liebesgeschichte“

Mein Paradies im Herzen von Kenia

Von Kindesbeinen an gilt Daphne Sheldricks ganze Liebe den wilden Tieren Afrikas. Bereits als junge Frau leistet sie wahre Pionierarbeit, als sie unermüdlich kämpft für die Errichtung von Schutzgebieten, doch die große Wende ihres Lebens ereignet sich, als sie David Sheldrick begegnet, dem charismatischen Leiter des Tsavo Nationalparks. Es ist eine leidenschaftliche und tiefe Liebe, die sie verbindet, und sie bleiben unzertrennlich bis zu Davids tragischem und viel zu frühen Tod. Daphne Sheldrick, entschlossen, das Werk ihres Mannes fortzusetzen, gründet eine Rettungsorganisation für verwaiste Elefantenkinder. Ihr Buch legt Zeugnis ab von den unvergleichlichen und zutiefst berührenden Freundschaften zwischen Menschen und Tieren - und ist eine großartige Liebeserklärung an den schwarzen Kontinent.

Über Dame Daphne Sheldrick

Daphne Sheldrick, geboren 1934, wuchs in Kenia auf und widmete ihr Leben den wilden Tieren Afrikas. 1955 heiratete sie David Sheldrick, den Mitbegründer und visionären Leiter des Tsavo Nationalparks, in dem insbesondere Elefanten ein Refugium fanden. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes gründete Daphne Sheldrick 1977 den »David Sheldrick Wildlife Trust«, dessen Projekte einen maßgeblichen Beitrag zum Artenschutz in Ostafrika darstellen. Daphne Sheldrick erhielt für ihre Arbeit etliche internationale Ehrungen und Auszeichnungen und wurde von Queen Elizabeth II zur »Dame« ernannt. Einem Millionenpublikum ist Daphne Sheldrick durch zahlreiche internationale TV-Dokumentationen bekannt, die ein ebenso faszinierendes wie bewegendes Zeugnis ablegen von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Menschen und Tieren der Wildnis Afrikas.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 369

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Eine afrikanische Liebesgeschichte“

annedore – 19.02.2017
Eines meiner liebsten bücher.sollte schulpflicht werden.

Ähnliche Titel wie „Eine afrikanische Liebesgeschichte“

Netzsieger testet Skoobe