Verschollen in der Südsee

Cast away – verschollen Erfahrungsberichte

4 Bewertungen
3.5

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Verschollen in der Südsee“

Proviant: 29 Kokosnüsse. Für 3 Menschen und 51 Tage. Ausgemergelt kauern die drei Freunde in einem kleinen Motorboot, als sie am 24. November 2010 schließlich gefunden werden - 1300 Kilometer entfernt vom Startpunkt ihrer Reise. Auf ihrer Heimatinsel Tokelau hatte man sie bereits für tot erklärt. Ihre Rettung geht als Wunder weltweit durch die Medien (New York Times, GQ u.a.). Doch die Jungen, 14 und 15 Jahre alt, bringen ein dunkles Geheimnis mit an Land. Auf der Suche nach ihnen reist Damaris Kofmehl rund um den Globus, stößt aber auf eine Mauer des Schweigens. Doch ausgerechnet in der Straßengang-Szene Sydneys warten Antworten auf sie.

Über Damaris Kofmehl

Damaris Kofmehl (Jahrgang 1970) ist eine christliche Bestsellerautorin. Die Schweizerin aus Zürich schrieb ihr erstes Buch mit 15 Jahren und hat seither über 30 Bücher veröffentlicht, welche in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Von 1997 bis 2004 lebte sie in São Paulo, Brasilien und engagierte sich dort für Strassenkinder.

Im Dezember 2002 heiratete sie Demetri Betts und gründete mit ihm die christliche Organisation New Chance International. Mit ihren Büchern, die häufig von wahren und heftigen Lebensgeschichten (Bankräuber, Drogendealer, Mörder etc.) handeln, möchte sie aufzeigen, dass es für Gott keine unmöglichen Fälle gibt und dass sich ein Leben mit ihm lohnt.


Verlag:

SCM Hänssler

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 190


Ähnliche Bücher wie „Verschollen in der Südsee“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe