Todesreigen

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 4 - Thriller

 

Serie

Andreas Gruber

Unsere Lieblingsbücher 2019 SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller Politthriller Thriller Deutschland

818 Bewertungen
4.65648

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Todesreigen“

Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auzulöschen ...

Über Andreas Gruber

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 389


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

45 Kommentare zu „Todesreigen“

hatarihanso – 23.05.2020

Genial wie immer!

Marion – 03.05.2020

sehr spannend und unterhaltsam einfach mitreißend

Wilfried – 15.04.2020

Gruber ist sehr gut. GERNE WIEDER

Anni68 – 12.04.2020

Leider wird es immer absurder. Die Charaktere werden durch ihre seltsamen Eigenheiten immer unsympathischer - Sabine bockiger, Maarten wie er halt ist, aber dabei wenig überraschend. Der Fall diesmal ist echt total an den Haaren herbei gezogen, wobei er durchaus das Potential hatte, zumindest anfänglich. Die Zeitschienen hin und her Hopserei irritiert.

Andreas Harrack – 04.04.2020

Allein wegen des Sprachwitzes lesenswert

Die Zeitsprünge nerven

Ähnliche Bücher wie „Todesreigen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe