Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht

Roman

 

Serie

Alan Bradley

Krimis UK & Irland Weitere Krimis

119 Bewertungen
4.5042

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht“

Wenn Flavia ermittelt, müssen Mörder Federn lassen!

Es ist ein Frühlingsmorgen im Jahr 1951. Flavia de Luce hat sich mit ihrer Familie am Bahnhof von Bishop’s Lacey eingefunden, um die Heimkehr ihrer beim Bergsteigen in Tibet verschollenen Mutter Harriet zu erwarten. Als der Zug einfährt, nähert sich ein großer Fremder der elfjährigen Hobbydetektivin und flüstert ihr eine kryptische Botschaft zu. Einen Augenblick später ist der Mann tot – jemand aus der Menschenmenge hat ihn offenbar vor den Zug gestoßen. Ein neuer Fall für Flavia de Luce, die sich dieses Mal sogar in die Lüfte schwingt, um einen Killer zur Strecke zu bringen, und die endlich die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Mutter erfährt …

Endlich: Die lang ersehnte Enthüllung! Was geschah mit Flavias Mutter?

Über Alan Bradley

Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen. Nach einer Karriere als Elektrotechniker hat Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« war sein erster Roman und der viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau auf Malta.‹


Verlag:

Penhaligon Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 204


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

4 Kommentare zu „Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht“

tinnunculus – 16.04.2016

Ausgezeichnet, wie immer

Georges – 22.11.2014

Charmant, aber gegen Ende ein wenig diffus.

Thoerchen – 31.10.2014

Ich fand diesen Band insgesamt komplexer und spannender konstruiert, weswegen ihn fast sogar noch besser fand als die vorherigen Teile. Wobei: geht das? Allerdings ist das Buch nichts für Nicht-Kenner, da zu viele alte Elemente aufgegriffen werden.

Auch ich hatte mir die Rückkehr von Harriet anders gewünschg, aber der Autor ist seiner Linie treu geblieben!

Weiter so!

Antonia Klose – 22.10.2014

Nachdem ich alle 5 Teile von "Flavia de Luce" gelesen hatte, erwartete ich den neuen Teil durch den Cliffhanger in Teil 5 mit höchster Spannung. Das Buch habe ich dann auch an einem Tag durchgelesen, wobei mir in den bisherigen Teilen die Kriminalfälle besser gefallen haben. Zugegeben, ich war ein bisschen enttäuscht über die Form der Rückkehr von Flavias Mutter, aber ich kann schon jetzt eine Fortsetzung kaum abwarten... Danke, Skoobe, dass ihr die Neuerscheinungen so schnell bereitstellt!

Die einzige Frage, die mich noch immer beschäftigt: das ist doch nicht wirklich für Kinder konzipiert, oder?

Ähnliche Bücher wie „Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe