Grobecks Grab

Wolf S. Dietrich

Klassischer Krimi Krimis Deutschland

16 Bewertungen
4.0625

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Grobecks Grab“

Anna Lehnhoff, junge Redakteurin beim Göttinger Tageblatt, recherchiert in einem mysteriösen Fall. Im Keller einer Bank wird bei Umbauarbeiten eine eingemauerte Leiche gefunden. Die Polizei zeigt wenig Interesse an der Aufklärung. Die Spur führt in die 60er Jahre, zu dem unaufhaltsamen Aufstieg eines Geschäftsmannes und Lokalpolitikers, dem das Grundstück gehörte, auf dem die Westbank 1964 ihre Filiale baute. Anna vertieft sich in den Fall, dessen Wurzeln in die Zeit von Wirtschaftswunder, Flower-Power und APO reichen. Mit Hilfe eines jungen Kriminalkommissars kommt sie der Wahrheit so nahe, dass sie selbst in Lebensgefahr gerät.

Über Wolf S. Dietrich

Wolf S. Dietrich studierte Germanistik und Theologie und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen.sowie als Lehrer und Didaktischer Leiter einer Gesamtschule. Er lebt und arbeitet heute als freier Autor in Göttingen.
Der Autor ist durch Kriminalromane bekannt geworden, die in Göttingen, Kassel, Cuxhaven und auf den Ostfriesischen Inseln angesiedelt sind, er ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur.


Verlag:

Prolibris Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 220


1 Kommentar zu „Grobecks Grab“

Bankerin – 02.04.2014

Spannend, interessanter Plot. Habe trotzdem zwischen 3 und 4 Sternen geschwankt, so einiges im Verlauf der Handlung ist mehr als unwahrscheinlich. Trotzdem lesenswert, war in einem Rutsch durch...

Ähnliche Bücher wie „Grobecks Grab“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe