Mit leeren Händen

Commissario Soneri verfolgt eine Spur

Serie 

Serie

Valerio Varesi

Klassischer Krimi Krimis Andere Länder

22 Bewertungen
3.4545

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Mit leeren Händen“

Nichts ist vergeben, nichts ist vergessen
Parma im Sommer. Als ein Verkäufer in der Innenstadt brutal erschlagen wird, ist Commissario Soneri sofort zu Stelle. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf einen bekannten Wucherer, dem das Opfer Geld schuldete. Doch schnell wird ihm klar, dass der Tod des Verkäufers nur ein Detail in einem großen Geflecht von Verbrechen ist, deren eigentliches Opfer die Stadt Parma ist...
«Spannender kann kein Autor einen Krimi ersinnen.» (Financial Times Deutschland)
«Commissario Soneri hat das Zeug zum Kultkommissar.» (Die Welt)
«Grandiose Literatur, kenntnis- und erkenntnisreich.» (Hessischer Rundfunk)

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 179

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

1 Kommentar zu „Mit leeren Händen“

Freibadfrank – 12.11.2012
gute Atmosphäre aber kein Ende - schade Man hätte wirklich mehr aus dem Setting machen können. So wurde viel auf die böse moderne Zeit geschimpft, eine schöne "parmatöse" Kulisse heraufbeschworen (alte Stadt in der Hitze und -wow- beim Finale ein Gewitter) etwas Hoffnung geweckt und am Ende nix gelöst. Das mag vielleicht die traurige Realität sein und künstlerisch wertvoll - für mich ist es aber einfach verpasste Zeit und Enttäuschung, wenn am Schluss eine vernünftige Lösung ausbleibt. Mich ärgert so etwas, wenn der Autor einfach zu faul oder unfähig ist, ein stimmiges = dramaturgisch / logisch sauberes Ende hinzubekommen.

Ähnliche Titel wie „Mit leeren Händen“

Netzsieger testet Skoobe