Das dreizehnte Sternbild - Ein Norwegen-Krimi

Unni Lindell

Krimis Skandinavien Klassischer Krimi Eiskalt: Bei diesen Skandi-Krimis gefriert Dir das Blut in den Adern

21 Bewertungen
3.57143

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das dreizehnte Sternbild - Ein Norwegen-Krimi“

Spannend, dramatisch, unheimlich: der erste Band der Cato Isaksen-Reihe

Ein Serienmörder treibt in Oslo sein Unwesen. Vier Männer, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, werden auf rätselhafte Weise getötet, und für Kommissar Cato Isaksen, frisch getrennt und frisch verliebt, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Denn der Mörder wird erneut zuschlagen. Als Cato Isaksen erkennt, wer hinter den Mordfällen steht, ist es fast schon zu spät...

Über Unni Lindell

Unni Lindell (Oslo, 1957) ha publicado novela, poesía, relatos y libros infantiles, habiendo obtenido numerosos premios. Sus novelas policiacas destacan por la gran importancia que concede a la turbulenta vida privada de los investigadores, por la gran profundidad psicológica y la magistral caracterización de todos sus personajes, y por la presencia descarnada y sin censura del lado más oscuro del ser humano.


Verlag:

SAGA Egmont

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 319

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Das dreizehnte Sternbild - Ein Norwegen-Krimi“

BookstaBee – 05.01.2020
Schade um die an sich spannende Story. Die vielen persönlichen Abschweifungen machen es fast unmöglich, mehr als ein paar Seiten auf einmal zu lesen. Wer auf abgehobene, pseudopsychologische Romane steht, kommt hier sicher auf seine Kosten, ich leider nicht und habe demnach vorzeitig abgebrochen.

Anni68 – 27.12.2019
Puh. Ich empfand es als sehr lastig. Es hatte gute Ansätze aber diese steigenden Verdriftungen sind mir schwer auf den Geist gegangen... "Das Buch der Fragen" diese elenden Gefühlsschwurbelleien(und anders kann ich es echt nicht ausdrücken), von denen die Hauptpersonen alle betroffen waren. Ja kann sein, dass das Leben so ist, aber die Darstellung war zerfasernd. Nach zwei Dritteln konnte ich es nicht mehr ertragen und hab abgebrochen

Ähnliche Titel wie „Das dreizehnte Sternbild - Ein Norwegen-Krimi“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe