Ach, wär ich doch daheim geblieben!

Heitere Reiseerlebnisse

Ekelsommer Humor & Satire

18 Bewertungen
3.4444

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Ach, wär ich doch daheim geblieben!“

Warum verreist man eigentlich?
Damit man endlich weiß, wie gut man es zu Hause hat, seufzt Trude Egger, die Vielgereiste, die es doch nicht lassen kann. Alle Jahre wieder überfällt sie das große Fernweh – und schon passiert’s. Denn wo Trude Egger landet, ist was los!
All das schöne Ungemach, das Reisenden heute überall begegnet, hier ist es unnachahmlich komisch auf den Punkt gebracht, als beste Medizin für alle, die an Reisefieber leiden.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Über Trude Egger

Trude Egger wurde 1940 in Kärnten geboren. Hat – seit sie mit dem Griffel ihre ersten AAAs auf die Schiefertafel malte – nie aufgehört, von Wörtern fasziniert zu sein. Reportagen, Reiseberichte und Kolumnen für diverse Zeitungen und den ORF, dann mit 48 das erste Buch im Scherz-Verlag.
Mit 18 nach Australien, geheiratet, das erste Kind, nach 5 Jahren und einer dreimonatigen abenteuerlichen Fahrt durch den Outback zurück nach Österreich. Zwei weitere Kinder. Friedliche Scheidung. Danach neben dem Schreiben Arbeit in Reisebüros und als Reiseleiterin. Von Fernweh geplagt in allen Erdteilen unterwegs gewesen, hauptsächlich in exotischen Ländern. Oft allein und immer mit bescheidenen Mitteln. Vom Typ her kein Globetrotter, eher neugieriger Feigling. Lebt heute allein mit schnorrender Gastkatze in Villach (Kärnten) und in Goa (Indien).


Verlag:

FISCHER Digital

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 133


Ähnliche Bücher wie „Ach, wär ich doch daheim geblieben!“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe