Die Mutterglück-Lüge

Regretting Motherhood – Warum ich lieber Vater geworden wäre

Sarah Fischer

Familie & Kinder Babys & Kleinkinder

27 Bewertungen
3.85185

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Mutterglück-Lüge“

Sarah Fischer liebt ihre zweijährige Tochter – doch sie bereut es, Mutter geworden zu sein. Denn noch immer ist das Leben als Mutter mit vielen beruflichen und persönlichen Einschränkungen verbunden. Väter haben es da leichter. Frauen aber werden in die Mutterrolle gezwängt und zu einer Art aufopfernder Dienstleisterin, deren eigene Bedürfnisse bedeutungslos sind. Und als wäre das noch nicht genug, sollen sie darüber auch noch glücklich sein, denn Mutter zu sein ist erfüllend – wer anders empfindet, gilt als selbstsüchtig oder als Rabenmutter.
Sarah Fischer ist eine der wenigen Frauen, die öffentlich zugeben, ihre Mutterschaft zu bereuen. Gnadenlos ehrlich und bisweilen schockierend erzählt sie, wie ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben seit der Geburt ihrer Tochter mehr und mehr verloren ging und warum wir dringend ein neues Mutterbild brauchen, das sich an den Bedürfnissen und Kräften der Frauen orientiert.
Der Erfahrungsbericht zur Debatte um „regretting motherhood“.

Verlag:

Ludwig Buchverlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 163

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Die Mutterglück-Lüge“

Jivan – 03.07.2016
Endlich trauen sich Betroffene, die Wahrheit über dieses Kuschelmuschel-KindersinddasGrößte-Getue sowie Leistungsvergleichsgehabe seitens der Mütter und die ständige Diskriminierung seitens der Arbeitgeber (Lohndumping, geringer Job nach Wiedereinstieg etc.) sowie sozialer Umgebung (Mutti = hormongesteuert doof) auszusprechen. Chapeau, Frau Fischer! Und Dank für Ihren Mut!

evalotte – 28.05.2016
Elena – 01.05.2020
Gutes Buch um sich mit dem Thema Mutterschaft auseinanderzusetzen.

Vanessa – 20.08.2021
Toll geschrieben und wichtiges Thema mit dem man wirklich oft alleine ist. Hat mir wieder viel Motivation gegeben sein eigenes Ich durchzusetzen

Ähnliche Titel wie „Die Mutterglück-Lüge“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe