Der Messie in uns

Wie wir Wohnung und Seele entrümpeln

Diese Woche neu Allgemeine Ratgeber

16 Bewertungen
3.4375

+ Buch merken

Lies dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Messie in uns“

Jeder ist mal unordentlich, bei den meisten von uns sammelt sich über die Jahre so einiges an, was eigentlich gar nicht mehr gebraucht wird. Das muss uns nicht besorgt machen, geschweige denn, dass wir auf dem Weg zum Messie wären. Andererseits: Viele haben bereits ein Problem, ohne es wahrzunehmen, und viele andere sind durchaus unzufrieden mit dem Zustand ihres direkten Umfelds, leiden an ihrer Unordnung, können nichts wegwerfen, schauen gelähmt zu, wie eine gewisse Verwahrlosung sich in ihre Wohnung einschleicht – die Übergänge sind fließend.
Für solche Menschen im Übergang ist dieses Buch gedacht. Für Menschen mit einem gewissen Leidensdruck (Schätzungen sprechen von bis zu drei Millionen Deutschen), ihre Angehörigen oder Freunde, aber auch für Fachleute, die Genaueres über das Thema wissen möchten. Sabina Hirtz hilft anhand einer Reihe unterschiedlicher Fallgeschichten und einige klare Kriterien dabei, sich selbst einzuschätzen: Bin ich noch auf der Seite unbedenklicher Unordnung und Sammelleidenschaft, oder liegen die Ursachen des Problems tiefer? Ist bereits eine Grenze überschritten, und wo und wie finde ich dann Hilfe?

Über Carsten Tergast

Carsten Tergast wurde 1973 in Leer/Ostfriesland geboren. Nach einer Lehre als Sortiments-Buchhändler absolvierte er ein Literatur- und Medienwissenschaftsstudium in Paderborn und arbeitete als freier Mitarbeiter des Westfalen-Blatts, sowie als Redakteur und Chef vom Dienst beim Branchenmagazin BuchMarkt. Seit Ende 2005 ist er freiberuflicher Journalist, Autor und Texter für verschiedene Print- und Online-Publikationen.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 128


2 Kommentare zu „Der Messie in uns“

– 18.01.2018

Die seelischen Nöte von Messies werden gut geschildert und erklären ihr Nicht-Handeln. Allerdings 1 Stern Abzug für die steile These, dass sogar Schilddrüsenprobleme eine Rolle spielen. Das finde ich nun doch etwas weit hergeholt, wenngleich es verständlich ist, dass auch der Körper sich im Ungleichgewicht befindet. Wahrscheinlicher ist in einem solchen Fall aber unsere Überjodierung und mit dem Thema sollte man sich als SD-Patient auf jeden Fall befassen. Ansonsten aber ein gut geschriebenes, lesenswertes Buch. Es ist interessant, wie Menschen ticken.

– 15.01.2018

Sprachlich uninspiriert. Es fehlt ein Lektor

Ähnliche Bücher wie „Der Messie in uns“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe