Das liebe Geld

Sei nett zu ihm, dann ist es immer bei dir

Kate Northrup

Persönliche Entwicklung Mehr Geld im neuen Jahr

11 Bewertungen
2.45455

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das liebe Geld“

Der liebevolle
Weg zur Unabhängigkeit
vom Geld
Kate Northrup zeigt auf humorvolle und nachvollziehbare
Weise, wie man mit Geld richtig umgeht. Bei ihr
ist der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit auch der
Schlüssel zur existenziellen und spirituellen Freiheit.
Es kommt nicht darauf an, wieviel man hat, sondern
wie man es für die Selbstentfaltung nutzt. In die eigene
Kraft kommen, auch finanziell erlernbar mit
einleuchtenden Beispielen und in kleinen, achtsamen
Schritten.
Mit Geld muss man umgehen wie mit einem Partner,
rücksichtsvoll, umsichtig und nicht zuletzt liebevoll.
Praktische Vernunft ist ebenso wichtig wie die richtige emotionale Einstellung. Nur wer sein Leben und sich selbst liebt, kann auch mit seinem Geld klarkommen. Dieses Buch will nicht erklären, wie man reich wird, sondern wie man den Weg des Geldes so geht, dass man seine Lebensträume realisiert.

Verlag:

L.E.O. Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 205

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Das liebe Geld“

gute Ansätze – 19.09.2019
Das Buch ist von einer Autorin geschrieben, die ihr Geldproblem bzw. Ihr Problem im Umgang mit Geld in den Griff bekommen wollte. Sie beschreibt es anhand ihrer finanziellen Erfahrungen mit Kreditkartenschulden. Nicht mit existenziell bedrohlichen Problemen, die entstehen, wenn gar kein Einkommen mehr erfolgt, oder Firmen vor dem Ruin stehen. Alle hier beschriebenen Methoden sind Hilfen, um seine aktuelle Einkommenssituation bzw. Umgang mit Geld, auf emotionaler und spiritueller Ebene zu betrachten. Und das ist notwendig, denn ein Geldproblem entsteht nicht, weil zu wenig Geld da ist. Sondern weil das Symbol Geld im Denken zum Problem und roten Tuch im Leben geworden ist, dass das Thema allein schon Stress auslöst. Der wichtigste Ansatz ist: Selbstliebe + Selbstwert = Wertschätzung bzw. Geld. Was auf den ersten Blick befremdlich erscheint, ergibt spirituell Sinn: Erst, wenn ich mich selbst wertschätze, wie ich bin, zu meinen Werten und mir stehe, ohne mich zu verbiegen oder gefallen zu wollen, kann ich Wertschätzung von der Welt erfahren, die sich in Geld ausdrückt. Wer die energetische Seite von Geld mit sich klären möchte, findet gute Anregungen zur Selbstreflexion. Denn Geld verdienst du nur in Dir, die Welt ist lediglich die Auswirkung davon. Wer eine Lösung durch Anlagestrategien und Geldverdienstmöglichkeiten sucht, ist hier falsch.

Ähnliche Titel wie „Das liebe Geld“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe