Der Tod und der Dicke

Kriminalroman

Reginald Hill

Krimis UK & Irland

25 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Tod und der Dicke“

Weil er wieder mal auf seine große Klappe und die Überzeugungskraft seiner zwei Zentner Lebendgewicht vertraut, statt Vorsicht walten zu lassen, fliegt Superintendent Andy Dalziel eine Bombe um die Ohren. Schwerverletzt liegt der Dicke nun im Koma und schlägt sich mit dem Sensenmann herum. Chief Inspector Peter Pascoe will die Schuldigen dingfest machen und stößt auf vermeintliche Islamisten, einen merkwürdigen Tempelritter-Orden und eine Antiterroreinheit, die ihn mit allen Tricks kaltstellen will. Wäre doch bloß der Dicke mit von der Partie …

Über Reginald Hill

Reginald Hill (1936 - 2012) lebte über Jahrzehnte in der englischen Grafschaft Yorkshire, wo auch die allermeisten seiner Romane spielen, allen voran die berühmte Reihe mit den Ermittlern Dalziel und Pascoe. Er erwarb sich den Ruf, »einer der herausragenden englischen Krimiautoren« zu sein (Sunday Telegraph) und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter bereits 1995 der Diamond Dagger der britischen Crime Writers' Association für sein Lebenswerk.


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 383


4 Kommentare zu „Der Tod und der Dicke“

Heidi – 31.08.2016

Ich liebe den Erzähler Hill und seine Geschichten!

elba – 10.08.2016

Wie immer, Mega

Aengus – 04.03.2015

Im Prinzip sehr gut aber manchmal ist der Schreibstil ein wenig antiquiert. Mir gefielen die Stellen mit Daziels außerkoerperlichen Erfahrungen nicht. Sonst spannend und unterhaltsam.

BookstaBee – 10.01.2015

Von dem Quatsch der außerkörperlich-göttlichen Erlebnisse abgesehen unterhaltsame Lektüre.

Ähnliche Bücher wie „Der Tod und der Dicke“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe