Hauptsache nichts mit Menschen

Paul Bokowski

Deutschland, Österreich & Schweiz Humoristische Literatur Poetry Grand Slam

34 Bewertungen
3.67647

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Hauptsache nichts mit Menschen“

Seinen Humor entfaltet Paul Bokowski mit einer schleichenden Gewalt. Unbarmherzig schält er mit der Klinge seiner eigenen Neurosen so lange an allem Zwischenmenschlichen herum, bis das Absurde darin zum Vorschein kommt. Was bleibt, ist die schwerwiegende Befürchtung, dass das alles wirklich so passiert ist.
Die Geschichten Paul Bokowskis beginnen stets mit einer hochgezogenen Augenbraue. Sie erzählen von der Bürde eines unkündbaren Newsletters, den zwischenmenschlichen Grenzerfahrungen einer Schlager-Nackt-Party oder den einzigen NPD-Wählern mit Migrationshintergrund. Sie berichten von den sexuellen Vorzügen einer Hausratsversicherung, den Nachteilen essbarer Unterwäsche und Gefrierbeuteln mit der Aufschrift "Stefanie und Jürgen". Geschichten wie ein skeptischer Blick, nicht auf andere herab, sondern auf den stillen Nebenmann, der nicht weniger verstohlen zu uns hinüberblinzelt.

Über Paul Bokowski

Paul Bokowski, geboren 1982, gehört zur Speerspitze der Berliner Lesebühnenszene. Der Autor, Vorleser und Geschichtenerzähler lebt seit über zehn Jahren in einem der unbeirrbarsten Problembezirke der bundesdeutschen Hauptstadt. Er ist jüngstes Mitglied der Lesebühne »Brauseboys«, Gründungsmitglied der Literaturveranstaltung »Fuchs & Söhne« sowie festes Redaktionsmitglied der Satirezeitschrift »Salbader«. 2012 erschien sein Überraschungserfolg »Hauptsache nichts mit Menschen«. Der 'Woody Allen des Weddings' entstammt einer deutsch-polnischen Familie und ist in seinem zweiten Leben leidenschaftlicher Backblogger.


Verlag:

Satyr Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 94

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Hauptsache nichts mit Menschen“

saenos – 11.07.2013
Zynisch, skuril, pointiert. Schnörkelloses Berlinleben der Generation Y jenseits von Club Mate und Cupcakes.

abraxas – 13.04.2013
ein herrliches Buch für die Fans des Poetry Slams!

denise – 15.12.2016
Mir ist da zu viel Sperma

Kako – 19.10.2016
Großartig! Werde es als verschenken. Als polnisches Migrationskind ein Muss!

Ähnliche Titel wie „Hauptsache nichts mit Menschen“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe