Norbert Scheuer

Norbert Scheuer, 1951 geboren, studierte physikalische Technik und Philosophie. Er lebt in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Bei C.H.Beck erschienen «Flußabwärts» (2002), «Kall, Eifel» (2006), «Überm Rauschen» (2009, war auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde 2010 von der Stadt Köln für die Reihe «Ein Buch für die Stadt» ausgewählt), sowie in einer überarbeiteten Nachauflage sein erster Roman «Der Steinesammler» (2010). 2011 erscheint der Band «Bis ich dies alles liebte. Neue Heimatgedichte», der alle Gedichte aus Norbert Scheuers vergriffenem Gedichtband «Ein Echo von allem» sowie neue Gedichte versammelt.
Norbert Scheuer erhielt zahlreiche Literaturpreise, zuletzt den ‹Martha-Saalfeld-Förderpreis› (2003), den ‹3sat-Preis› beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb (2006) und den ‹Glaser-Preis› (2006), den ‹d.lit-Literaturpreis› (2010) und den ‹Rheinischen Literaturpreis Siegburg› (2010).

Entdecke die Titel von Norbert Scheuer und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

8 Bücher von Norbert Scheuer

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos