Die Helle Stunde

Ein Buch vom Leben und Sterben

Nina Riggs

Erfahrungsberichte

43 Bewertungen
4.51163

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Helle Stunde“

Wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten.

"Sterben ist nicht das Ende der Welt", hat ihre Mutter einmal gesagt. Doch erst jetzt beginnt Nina Riggs den Satz zu verstehen: Mit 38 Jahren hat sie unheilbar Krebs, die Ärzte geben ihr noch 18 bis 36 Monate. Wie lebt man ein Leben, dessen Ende feststeht, das aber dennoch gelebt werden will? Wie macht man Pläne für den Urlaub, wie spricht man mit den Kindern, und wie ist man weiterhin eine liebende Partnerin? Nina Riggs hat ein Buch geschrieben über ihre letzten Monate, das keine Krankengeschichte ist und keine heldenhafte Kampfansage an den Krebs. Es ist ein Buch über den Zweifel und die Angst, aber auch über die unendliche Schönheit des Augenblicks und den beharrlichen Blick nach vorn. Es ist ein Buch darüber, wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten.

Verlag:

btb Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 198

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Die Helle Stunde“

Björn B. – 26.06.2019
Nicht mein Schreibstil. Trotzdem bewegend, keine Frage.

Frau_Stengel – 30.08.2018
Ein ganz wunderbares, herzberührendes und Leben bejahendes Buch. Obwohl es so traurig ist, beendete ich das Buch mit einem Lächeln.

dolly – 22.10.2017
Ein wundervolles Buch

Ähnliche Titel wie „Die Helle Stunde“

Netzsieger testet Skoobe