Nicholas Sparks

Nicholas Sparks ist einer der erfolgreichsten Autoren im Bereich der romantischen Unterhaltung. Seine Werke wurden in 50 Sprachen übersetzt und zum Teil verfilmt. Sparks schreibt jedoch nicht nur Bücher, sondern ist auch an den Verfilmungen seiner Werke beteiligt.

Nicholas Sparks wurde am 31. Dezember 1965 in Omaha, Nebraska geboren. Er hatte zwei Geschwister, seine jüngere Schwester starb jedoch 2000 an einem Gehirntumor. Da sein Vater noch studierte und im Anschluss an das Studium seinen Doktor machte, zog die Familie häufig um. Sparks selbst beschreibt seine Kindheit als glücklich, auch wenn die Familie unterhalb der Armutsgrenze lebte.
Nach seinem Highschool Abschluss schrieb Sparks sich an der University of Notre Dame in Indiana ein, wo er Dank eines Stipendiums einen Abschluss in Business Finance machte. Während seines Studiums schrieb er zwei Romane, die jedoch nicht veröffentlicht wurden. Den Anstoß dazu gab eine Sportverletzung, die ihn lange ans Haus fesselte. Seine Mutter schlug ihm daraufhin vor, die aufkeimende Langeweile mit dem Schreiben zu bekämpfen.
1989 heiratete Nicholas Sparks Catherine, die er während seines Studiums kennengelernt hatte. Nach dem Studium schlug Sparks sich mit verschiedenen Jobs durch und veröffentlichte unter anderem ein Buch, das er zusammen mit Billy Mills geschrieben hatte (Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück). Der große Erfolg seiner Werke stellte sich jedoch erst mit der Veröffentlichung von Wie ein einziger Tag, das auf der Lebensgeschichte der Großeltern seiner Frau Catherine basiert.
Zahlreiche Romane von Sparks wurden verfilmt, darunter Weit wie das Meer (Filmtitel: Message in a Bottle - Der Beginn einer großen Liebe), Wie ein einziger Tag und Zeit im Wind (Filmtitel: Nur mit Dir - A Walk to Remember). Für einige Filme schrieb er auch die Drehbücher.
Die Romane von Nicholas Sparks spielen immer in Kleinstädten in North Carolina und beinhalten eine Liebesgeschichte sowie liebenswerte Charaktere.
Sparks und seine Frau, von der er inzwischen getrennt lebt, haben eine größere Geldsumme für die Gründung einer christlichen Privatschule in dem Staat North Carolina, wo sie leben, gespendet.

Werkauswahl:

Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück (zusammen mit Billy Mills, 2001)
Das Lächeln der Sterne (2003)
Ein Tag wie ein Leben (2004)
Die Nähe des Himmels (2005)
Das Leuchten der Stille (2007)
Mein Weg zu Dir (2011)
Kein Ort ohne Dich (2013)

Memoiren:
Nah und Fern (2004)

Lesen Sie die eBooks von Nicholas Sparks und 175.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

12 Bücher von Nicholas Sparks

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Autoren, die Nicholas Sparks ähnlich sind

Brenda L. Miller Mira Morton Nora Roberts

Lesen Sie was, wieviel und wo immer Sie möchten!

Jetzt kostenlos testen