Corvus

Roman

Neal Stephenson

Klassische Science-Fiction

10 Bewertungen
2.4

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Corvus“

Was passiert, wenn die digitale Welt über den Tod triumphiert?

Als Richard Forthrast, genannt Dodge, überraschend früh verstirbt, erfüllen seine Angehörigen seinen letzten Willen: Er hatte verfügt, dass sein Gehirn konserviert werden soll, bis die Technologie es eines Tages ermöglicht, die Daten seines Bewusstseins zu erfassen und hochzuladen. Viele Jahre später gelingt es dank eines komplexen Verfahrens tatsächlich, Dodge digitales Leben einzuhauchen. Er hat den Tod überwunden und erschafft nun eine neue Welt, die »Bitworld«, die bevölkert ist von digitalen Seelen wie seiner eigenen. Doch das schöne neue Jenseits ist nicht das erträumte Paradies – und schon bald entflammt dort ein erbitterter Kampf …

Über Neal Stephenson

Neal Stephenson wurde 1959 in Fort Meade, Maryland, geboren. Seit seinem frühen Roman "Snow Crash" gilt der mehrfach ausgezeichnete Autor als eines der größten Genies der amerikanischen Gegenwartsliteratur. "Cryptonomicon", seine Barock-Trilogie mit den Bänden "Quicksilver", "Confusion" und "Principia", sowie der Roman "Anathem" und sein jüngstes Werk, der Thriller "Error", stießen weltweit auf euphorische Begeisterung und stürmten die Bestsellerlisten.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 914

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Corvus“

Peter Schlecht – 21.09.2021
Ging mir genauso (ich kam bis Bildschirmseite 1307)! Guter und interessanter Ansatz - aber leider zu Tode fabuliert.

grfndr – 12.09.2021
Schade. Stephenson wird immer unlesbarer. Anfangs packend, dann verliert er sich in schlecht gemachter Fantasy, und Figuren zeichnen war noch nie seine Stärke. Habe es nach 1200 Bildschirmseiten (ca. 55%) aufgegeben.

Peter – 12.11.2021
Interessanter Ansatz, der leider zusehends im Verlauf des Buches zu Geschwafel zerfällt.

Ähnliche Titel wie „Corvus“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe