Schottisches Feuer

Roman

Serie 

Serie

Monica McCarty

Historische Liebesromane 16. - 18. Jahrhundert

138 Bewertungen
4.55797

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schottisches Feuer“

Die Highlands – ungezähmt und voller Leidenschaft!

Einst als Verräter beschuldigt und aus den Highlands vertrieben, kehrt der verbittert auf Rache sinnende Duncan Campbell zehn Jahre später zurück, um seinen Namen reinzuwaschen. Nur die Frau, die er einst liebte und verlor, kann ihm dabei zur Seite stehen. Jeannie Grant traut ihren Augen nicht, als Duncan plötzlich vor ihr steht und ihre Hilfe erzwingen will. Vertraute Lust flammt zwischen ihnen auf, doch Jeannie hütet Geheimnisse, die ihrer beider Zukunft gefährden könnten …

Über Monica McCarty

Monica McCarty studierte Jura an der Stanford Law School. Während dieser Zeit entstand ihre Leidenschaft für die Highlands und deren Clans. Sie arbeitete dennoch mehrere Jahre als Anwältin, bevor sie dieser Leidenschaft nachgab und zu schreiben anfing. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern in Minnesota.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 384

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

7 Kommentare zu „Schottisches Feuer“

Ennilyn – 14.05.2012
Viel Misstrauen Ein unterhaltsames Buch mit vielen tiefen Gefühlen: Liebe, Hingabe, Verzweiflung, Misstrauen.

Catmove – 02.09.2015
schöner Abschluss der Trilogie

Leseratte – 03.06.2019
Sehr schön, ich bin begeistert.

Wiani55 – 25.01.2023
💥 Definitiv der schönste Teil der 3teiligen Buchreihe....😘😘😘😘

postman6670 – 11.09.2017
seit langem nochmal ein schöner liebesroman ...... Duncan würde ich auch nicht von der bettkante stossen 😉

Tigerente – 14.08.2015
Sehr schön 👍🏼

Dubaicity – 17.08.2021
Tolles Buch,konnte nicht aufhören zu lesen!!

Ähnliche Titel wie „Schottisches Feuer“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe