Die Erben der Schwarzen Flagge

Histrorischer Roman

Historische Geschichten 16. - 18. Jahrhundert

16 Bewertungen
4.25

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Erben der Schwarzen Flagge“

Karibik im späten 17. Jahrhundert:

Obwohl das Weltreich der Spanier im Niedergang begriffen ist, ächzen die Kolonien unter der Knute der spanischen Herren, deren Galeonen die Schätze der Neuen Welt nach Europa tragen.

Vor diesem Hintergrund erfährt der junge Nick Flanagan, der im Sklavencamp von Maracaibo ein elendes Dasein fristet, vom Geheimnis seiner Herkunft. Auf der Suche nach seiner Bestimmung ergreift Nick die Flucht und wird zum Bukanier - nicht ahnend, dass eine ungeheure Bedrohung die karibische Sonne verfinstert.

Ein unheilvoller Plan, ein tragisches Schicksal und der geheimnisvolle Zauber des Voodoo reißen den jungen Flanagan in ein aufregendes Abenteuer um Rache, Sühne und die Liebe seines Lebens.

Ein farbenprächtiges Historiengemälde und romantisches Epos, das ein verloren geglaubtes Genre mit neuem Leben füllt.

Über Michael Peinkofer

Michael Peinkofer, geboren 1969, arbeitet als Autor, Filmjournalist und Übersetzer. Gleich sein erster Roman, ein historischer Thriller ("Die Bruderschaft der Runen"), wurde ein Bestseller. Spätestens seit den "Ork"-und-"Zauberer"-Romanen (Piper) zählt er zu den erfolgreichsten Autoren im Fantasy-Genre. "Sternenritter" (Carlsen) ist seine zweite Fantasy-Reihe für Kinder ab 8. Michael Peinkofer lebt mit Frau und Tochter im Allgäu.


Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 416


Ähnliche Bücher wie „Die Erben der Schwarzen Flagge“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe