Weiße Nächte, weites Land

Roman

Martina Sahler

Auswanderer Historische Geschichten 16. - 18. Jahrhundert

57 Bewertungen
4.193

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Weiße Nächte, weites Land“

Deutschland im 18. Jahrhundert. Die beiden Schwestern Christina und Eleonora könnten unterschiedlicher nicht sein. Christina ist temperamentvoll und stets auf ihren Vorteil bedacht – ganz anders als die zurückhaltende junge Witwe Eleonora. Beide folgen dem Ruf der Zarin Katharina, in Russland ein neues Leben zu beginnen. Doch die Wirklichkeit erweist sich als sehr viel rauher und grausamer, als es sich beide in ihren Träumen ausgemalt haben.

Über Martina Sahler

Martina Sahler, 1963 in Leverkusen geboren, studierte Germanistik und Anglistik in Köln. Sie arbeitete lange Zeit als feste und freie Lektorin für Belletristik, bevor sie sich mit großer Begeisterung der Schriftstellerei widmete. Seit 15 Jahren schreibt sie Romane für Erwachsene und Jugendliche. Mit ihrer Familie und zwei Katzen lebt sie im Bergischen Land bei Köln. Für ihren Roman "Weiße Nächte, weites Land" erhielt Martina Sahler den HOMER-Literaturpreis in Silber in der Kategorie Biographie/historisches Ereignis 2014.


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 384


3 Kommentare zu „Weiße Nächte, weites Land“

MarPor – 17.10.2016

Tolles Buch! Vielschichtig und interessant geschrieben mit seinen verschiedenen Personen und ihren Schicksalen.

Animus – 08.05.2016
Zeit Raffer – 04.10.2015

Spannung von Anfang bis Ende , ... nur starke Menschen hören nie auf zu kämpfen ... mein Fazit.

Ähnliche Bücher wie „Weiße Nächte, weites Land“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe