Auf dem Weg, den niemand kennt

Eine Sterbebegleiterin mit Herz und Humor erzählt

Manuela Thoma-Adofo

Empfehlungen Lebenshilfe & Psychologie Tod & Trauer

18 Bewertungen
3.88889

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Auf dem Weg, den niemand kennt“

Ungewöhnliche Begegnungen mit Sterbenden

Menschen bis zum Ende zu begleiten, entschieden für sie da zu sein und ihre manchmal sehr außergewöhnlichen Wünsche, Gedanken und Gefühle ernst zu nehmen, ist der Autorin außerordentlich wichtig. Die Begegnungen mit Sterbenden, die Manuela Thoma-Adofo schildert, sind geprägt von Herzlichkeit, Anteilnahme, einem klaren Blick für die Realität und einer guten Portion Humor.

Über Manuela Thoma-Adofo

Manuela Thoma-Adofo, geb. 1967, stürzte in einer Zeit, in der sie jeder für glücklich und erfolgreich an der Seite eines Olympiasiegers hielt, in eine Lebenskrise. Indem sie beherzt und ohne Berührungsängste damit begann, sich um Senioren und Sterbende zu kümmern, wurde diese Krise zum Beginn eines mit Glück und neuem Sinn erfüllten Lebens.


Verlag:

Kösel-Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 120


3 Kommentare zu „Auf dem Weg, den niemand kennt“

Christina – 29.01.2020

ein tolles buch sehr interessant stimmt nachdenklich habe viele erfahrungen vergleichen können

reinerp – 01.09.2019

Ein lesenswertes Buch über die Arbeit der Autorin als Hospizhelferin mit vielen interessanten Menschen, die sie bgleitet hat und deren Geschichten. Auch dieses Buch bestätigt mir, wie "schön" ein Lebensende im Hospiz sein kann.

Licht-Kölzer – 20.05.2019

Ein wunderbares Buch.

Ähnliche Bücher wie „Auf dem Weg, den niemand kennt“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe