Der Klimaschwindel

Erderwärmung, Treibhauseffekt, Klimawandel - die Fakten

Klima & Wetter Politik & Gesellschaft

7 Bewertungen
2.8571

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Klimaschwindel“

Die vom jüngsten Bericht des UN-Weltklimarats angestoßene Diskussion zum Thema Klimawandel treibt immer seltsamere Blüten. Auch der Weltuntergang, ob schleichend oder krachend, wurde schon des Öfteren an die Wand gemalt. Dabei ist das Phänomen absolut nichts Neues. Schon seit ewigen Zeiten, auch und gerade vor dem Erscheinen des Menschen, war das Erdklima Veränderungen unterworfen, die zum Teil noch wesentlich abrupter und dramatischer verliefen als jetzt gemeinhin prognostiziert. Für den Laien hingegen ist das Gerede von einem Treibhauseffekt, von einem „global warming“, kaum mehr verständlich. Der Wissenschaftspublizist und Bestsellerautor Kurt G. Blüchel liefert alle nötigen Hintergrundinformationen, inklusive einer Klimachronik des 20. Jahrhunderts, zur aktuellen Debatte, zeigt Irrwege auf und macht deutlich, wie weit die menschlichen Einflussmöglichkeiten wirklich reichen.

Über Kurt G. Blüchel

Kurt G. Blüchel, Jahrgang 1934, ist seit fast vier Jahrzehnten ein intimer Kenner des Medizinbetriebs. Fünfzehn Jahre lang war er als Medizinjournalist in Pharmaindustrie, Ärzteverbänden und anderen Bereichen des Gesundheitswesens tätig. Er hat als Journalist und Sachbuchautor zahlreiche Aufsehen erregende Werke veröffentlicht, darunter die Bestseller „Die weißen Magier“, „Heilen verboten – töten erlaubt“ und „Bionik. Wie wir die geheimen Baupläne der Natur nutzen können“ (alle C. Bertelsmann). Für „Bionik“ erhielt er den internationalen Buchpreis CORINE für das beste Wissenschaftsbuch des Jahres 2005. Als Basis für das große ARD-Fernsehquiz „Die große Show der Naturwunder“ mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar diente sein großformatiger farbiger Text-Bildband „Faszination Bionik. Die Intelligenz der Schöpfung“ (2006, gemeinsam mit Fredmund Malik).


Verlag:

C. Bertelsmann Verlag

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 252


3 Kommentare zu „Der Klimaschwindel“

– 04.08.2013

Unser Klima verändert sich stetig und nun kommen wir auf die größenwahnsinnige Idee, es handhaben oder gar optimieren zu können. Vielleicht sollten wir einfach eine Mechanik zur Abstandsveränderung zwischen Erde und Sonne bauen, dürfte ähnlich teuer wie die CO2 Reduzierung werden, aber erfolgversprechender sein.

– 06.10.2012

teils plausibel

Teils fragwuerdig

– 31.12.2011

Wichtiges Allgemein Wissen

Jeder der auf diesen Planeten lebt, sollte dieses Buch lesen!

Man bekommt eine andere Optik!

Ähnliche Bücher wie „Der Klimaschwindel“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe