Der Teufel von St. Marien

Jobst Schlennstedt

Krimis Deutschland Regionalkrimi

24 Bewertungen
3.91667

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Teufel von St. Marien“

Am Nordturm der Lübecker Marienkirche hängt eine enthauptete Leiche. Es ist der Bruder eines stadtbekannten Kriminellen. Zur gleichen Zeit explodiert ein Sprengsatz auf dem Grundstück eines erfolgreichen Unternehmers. Bei ihren Ermittlungen geraten Kommissar Birger Andresen und sein Team immer tiefer in einen Sumpf aus finsteren Machenschaften und religiösem Fanatismus. Welche Rolle spielt dabei eine vor zweihundert Jahren aktive Christenbewegung?

Über Jobst Schlennstedt

Jobst Schlennstedt wurde 1976 in Herford geboren. 21 Jahre blieb er der Stadt treu, ehe er sein Geographiestudium an der Universität Bayreuth begann. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Hauptberuflich ist er als Projektmanager in einem Hamburger Beratungsunternehmen tätig. 2006 erschien sein erster Kriminalroman, seit 2008 erscheint seine Kriminalreihe um den Lübecker Kommissar Birger Andresen im Emons Verlag. Darüber hinaus schreibt er Kurzgeschichten und ist Herausgeber von Anthologien. »Westfalenbräu« ist sein erster Ostwestfalen Krimi im Emons Verlag.


Verlag:

Emons Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 186

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Der Teufel von St. Marien“

Gottfried-H – 27.07.2019

Ähnliche Titel wie „Der Teufel von St. Marien“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe