Bretonisches Gold

Kommissar Dupins dritter Fall

Serie 

Serie

Jean-Luc Bannalec

SPIEGEL Bestseller Paperback Regionalkrimi Krimis Frankreich

475 Bewertungen
4.40632

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Bretonisches Gold“

Bretonisches Salz und perfide Machenschaften: Kommissar Dupins persönlichster Fall

Die spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel. Der Veilchenduft des Fleur de Sel in der Erntezeit, von dem die alten Salzbauern erzählen, er erzeuge bisweilen Hirngespinste. Das glaubt auch Kommissar Dupin, als er in den Salinen aus heiterem Himmel angegriffen wird.Eigentlich war Kommissar Dupin froh, dem leidigen Papierkram zu entkommen und einen Ausflug ins »Weiße Land« zwischen tosendem Atlantik und idyllischen Flüssen zu unternehmen. Doch als er sich dort für Lilou Breval, eine befreundete Journalistin, nach mysteriösen Fässern umsieht, gerät er unversehens unter Beschuss. Der Täter ist nicht auszumachen, und wenig später verschwindet Breval spurlos. Seiner Sekretärin Nolwenn und dem Ehrgeiz des Präfekten ist es zu verdanken, dass Dupin in diesem Fall ermitteln darf. Aber nicht allein, denn die zuständige Kommissarin des Départements heißt Rose – und macht ihrem Namen alle Ehre …Was geht in den Salzgärten vor sich? Dupin und Rose suchen fieberhaft nach Anhaltspunkten und stoßen zwischen dem malerischen Golfe du Morbihan und den atemberaubenden Salinen auf falsche Alibis, gewaltige Interessenkonflikte, persönliche Fehden – und immer wieder auf urbretonische Geschichten. Als sich während ihrer Ermittlungen ausgerechnet ein Salzbauer erschießt, überschlagen sich die Ereignisse, und Dupin und Rose ahnen, dass ihnen nur noch wenig Zeit bleibt, um den Fall zu lösen …Über 700.000 Leser haben die ersten beiden Fälle Dupins geliebt – sie dürfen sich auf ein neues packendes, humorvolles und atmosphärisch bezauberndes Krimivergnügen aus der Bretagne freuen!

Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 259

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Bretonisches Gold“

Susanne – 27.12.2019
Als Reiseführer phantastisch. Wenn bloß der Kommissar nicht so ein Soziopath und etwas sympathischer wäre.

Schlink – 02.05.2019
Leicht und sehr anschaulich zu lesen, sympathische Hauptdarsteller, ...und spannend!

mariosa – 30.08.2018
einmal angefangen und hängengeblieben

itsmeylife – 20.11.2016
Genauso schön wie erwartet aber eben auch nicht mehr

Flederwisch – 31.10.2016
Na ja ... eine Geschichte, die nicht so richtig zusammenpasst und so wirkt, als hätte der Autor begonnen, sie zu schreiben, um dann zu bemerken, dass er sich sich in eine Sackgasse manövriert hat. Die Idee mit den Grünalgen erschien ihm dann als Ausweg zur "Rettung" seines Buches. Es wäre besser gewesen, wenn er ein neues Buch mit einem neuen Titel, der besser paßt, begonnen hätte. Schade. Ich habe das Buch nur fertig gelesen, weil ich wissen wollte, wie der Autor sich herauswinden wird ... was ihm aber nicht gut gelungen ist. Die Grünalgen sind doch sehr weit hergeholt. In Summe: Kein wirklich gutes Buch.

bigbuck – 04.04.2016
Wieder einfach toll.

Hypatia1033 – 26.07.2015
Auch der dritte Bretonen-Krimi war für mich ein Hochgenuss. Ich mag den Stil des Autoren sehr. Am liebsten würde ich - inspiriert von den wundervollen Landschaftsbeschreibungen - sofort der Bretagne einen Besuch abstatten. Der Kriminalfall in diesem Band war etwas konstruierter als die in Buch eins und zwei. Dennoch gebe ich die volle Punktzahl, da alles andere wohlgelungen ist. Ein herrlicher Urlaubskrimi!

Samantha – 22.07.2015
Einfach ein fantastischer Krimi!

Heinrich – 24.06.2015
ihre Bücher gefallen mir sehr. wir,meine familie und ich,haben mehrfach in penthievre,in fouesnant und auf der halbinsel crozon in angemieteten, bretonischen häusern gewohnt und ein gefühl, wie sie als typisch bretonisch schildern, erlebt. für uns alle ist es eine freudige überraschung, unsere damaligen eindrücke in ihren sätzen und worten präzise wiederzufinden. danke! mit freundlichen grüssen ihr begeisterter leser heinrich biermann

bithja – 29.03.2015
Ein Reiseführer mit Handlung, man bekommt Lust, sich die Gegend in Wirklichkeit einmal anzusehen

Ähnliche Titel wie „Bretonisches Gold“

Netzsieger testet Skoobe