Nichts gesucht. Alles gefunden.

Meine Reise auf dem Jakobsweg

Jean-Christophe Rufin

Reiseberichte & Expeditionen Camping, Backpacking & Co. Das große Wagnis - Moderne Abenteurer Kleines Fernweh – Jakobsweg erlesen

31 Bewertungen
3.77419

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nichts gesucht. Alles gefunden.“

Als Jean-Christophe Rufin sich auf den Weg macht nach Santiago de Compostela, ist er weder Pilger noch auf der Suche. Eigentlich will er einfach nur auf dem seit Jahrhunderten und seit Hape Kerkeling bedeutenden Jakobsweg wandern. Doch unterwegs auf den 900 Kilometern des Camino del Norte kann er sich der Alchemie des »ewigen Weges« nicht entziehen.

Über Jean-Christophe Rufin

Jean-Christophe Rufin, geboren 1952, ist Arzt und Schriftsteller, Mitbegründer und ehemaliger Vizepräsident von Ärzte ohne Grenzen und war Staatssekretär im französischen Verteidigungsministerium und beim Roten Kreuz. 2007 wurde er französischer Botschafter im Senegal. Er schrieb zahlreiche sehr erfolgreiche, preisgekrönte Romane. Für Rouge Brésil erhielt er 2001 den Prix Goncourt. Seit 2008 ist er Mitglied der Académie francaise.


Verlag:

Penguin Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 160

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Nichts gesucht. Alles gefunden.“

Christine – 16.11.2020
Mir hast es gut gefallen besonders dieCarakteren der Pilger ist sehr gut beschrieben,das macht eine Pilgerreise aus.

Maroba – 08.03.2019
Für mich, eines der besten Bücher über die Erfahrungen auf dem Camino. Ich habe mich darin mit gleichen o ähnlichen Gedanken wiedergefunden. Oft musste ich laut lachen, scheinbar wurde jeder Gedanke schon vor mir, von jemand anderen gedacht. LOL

Leseratte – 04.05.2020
Dieses Buch habe ich nicht bis zum Ende gelesen. Die arrogante Schreibweise des Autors, der genau zu wissen glaubt was andere denken ohne ein einziges Wort mit ihnen gewechselt zu haben, stört mich sehr. Die oft beschriebene Demut die einem auf der Pilgerstrecke befällt, scheint in diesem Fall versagt zu haben. Das einzig Bescheidene an diesem Pilger war wohl die Körperhygiene. Schade, habe schon viele Pilgerberichte gelesen aber dieser hat mich gar nicht berührt.

Ähnliche Titel wie „Nichts gesucht. Alles gefunden.“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe