Dark - Alex Cross 18

Thriller

Serie 

Serie

James Patterson

Psychothriller Thriller Amerika

77 Bewertungen
3.98701

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Dark - Alex Cross 18“

Bloody Christmas, Alex Cross!

Alex Cross möchte einfach nur in Ruhe mit seiner Familie Weihnachten feiern. Doch schon am Heiligabend erreicht ihn ein dringender Notruf: Ein bewaffneter Mann hält seine Exfrau und seine Kinder als Geiseln. Die Situation droht zu eskalieren. Und dies ist nicht die einzige Hiobsbotschaft: Die Terroristin Hala ist zurück in Washington. An der Union Station hat sie vier Menschen getötet und ist über das Luftschachtsystem geflohen. Mehr als je zuvor ist Alex an diesem Weihnachtsfest auf seinen Mut und seine Fähigkeiten angewiesen, um Halas Motive in Erfahrung zu bringen und weitere Tode zu verhindern.

Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 184

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

5 Kommentare zu „Dark - Alex Cross 18“

Leseratte – 22.11.2018
Also zwei langweilige Stories in ein Buch zu quetschen, um die Seiten zu füllen, finde ich schon sportlich. Aber dieses unablässige Rumschwallern über seine holy family ist echt schmierig. Außerdem erinnert mich dieses Heldengedöns über jemanden, der so unersetzbar ist, dass er einfach mal Tagelang nicht schläft doch sehr an Jack Reacher, und da komme ich nicht über die 3. Seite hinweg. Schade, Patterson kann das besser.

BookstaBee – 27.10.2014
Genug von Alex Cross und seinem Hausdrachen von Großmutter. Langsam wirkt es nur noch albern.

Anja Pletz-Hardt – 27.10.2014
Syltfreund – 26.10.2014
ganz nett zu lesen, leider zu kurz.

Vielleicht – 25.10.2014
Leider werden die Stories immer schlechter. Oder waren sie schon immer so und ich bin nur "reifer" geworden? Habe die anfänglichen Cross Romane verschlungen, mitgefiebert und das Ende gehasst, weil es halt gleichzeitig das Ende meines Lesevergnügens war. Hier und heute hab ich mich tatsächlich durchzwingen müssen und bin froh, dass es vorbei ist. Das selbe Gefühl hatte ich auch schon bei den vorangegangen Neuerscheinungen von Cross. Hoffte aber jedesmal, dass Patterson doch noch mal anschließen kann - an die Anfänge von Cross. Leider: seicht ohne Spannung und eigentlich immer wiederkehrende Handlungen. Nix Neues mehr... Wäre dies mein 1. Cross, wäre es garantiert mein einziger... Kann nur den Tip geben, fangt mit den ersten Bänden an und hört SPÄTESTENS bei/vor Ave Maria auf. Ab da gibts nichts wirklich neues, spannendes. Leider

Ähnliche Titel wie „Dark - Alex Cross 18“

Netzsieger testet Skoobe