Doppelmord à la carte

Jakob Stein

Klassischer Krimi Krimis Deutschland

3 Bewertungen
2.66667

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Doppelmord à la carte“

Im Kühlhaus Nummer 4 der Frankfurter Kleinmarkthalle liegt der leblose Eigentümer des Standes "Valentino - Feinkost und Delikatessen seit 1982", Tötungsart: erschlagen, erstickt, eingefroren. Ein Trüffel am Tatort wirft zahlreiche Fragen auf, die Händler der Kleinmarkthalle spielen verrückt. Zeitgleich, nur wenige hundert Meter entfernt, schwimmt die Leiche des Sternekochs Mirko Leininger im Main. Selbstmord, so die Vermutung. Doch schnell wird auch hier deutlich, dass er nicht freiwillig aus dem Leben schied. Hauptkommissar Schwaner ermittelt in beiden Fällen und ahnt noch nicht, dass die beiden Toten mehr verbindet als die räumliche Nähe ihres Fundortes.

"Doppelmord" verbindet das gesellige Treiben in der Frankfurter Kleinmarkthalle mit dem knallharten Geschäft der Spitzengastronomie und bietet spannende Unterhaltung für jeden Genießer.

Über Jakob Stein

Jakob Stein lebt seit mehr als 20 Jahren in Frankfurt am Main. Er arbeitet in der Medienbranche sowie im Marketing- und Werbebereich für den Handel. Er hat bereits an zahlreichen Veröffentlichungen zur Mainmetropole mitgewirkt. 2013 erschien "Doppelmord á la carte", ein Kleinmarkthallen-Krimi, der mittlerweile in der zweiten Auflage vorliegt.


Verlag:

B3 Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 134

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Doppelmord à la carte“

Hahn – 24.02.2021
Nette Geschichte - aber die Sprechweise von Kommissar Beck ist nervend und das hessische Gebabbel ist für echte Frankfurter einfach nur grauselig!

Ähnliche Titel wie „Doppelmord à la carte“

Netzsieger testet Skoobe