Isenhart

Roman

Holger Karsten Schmidt

Gemordet wurde schon immer Historische Kriminalromane 5. - 16. Jahrhundert

109 Bewertungen
4.3211

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Isenhart“

Im Namen des Herzens

Ein Serienmörder im hohen Mittelalter. Der junge Schmied Isenhart versucht ihm als früher »Profiler« auf die Spur zu kommen – und zugleich dem Geheimnis seiner eigenen Existenz. Ein umwerfend spannender Roman aus einer Zeit, in der der freie Geist mit Denkverboten rang – und die uns gar nicht so fern erscheint.

Anno Domini 1171. Isenhart stirbt bei der Geburt. Und wird wieder zum Leben erweckt. Der wissbegierige Junge, der irgendwie »anders« ist, wächst als Sohn eines Schmieds auf der Burg Laurin bei Spira auf. Zusammen mit Konrad, dem Stammhalter des Hauses Laurin, erhält er Zugang zu einem ungeheuren Privileg: Bildung. Isenharts Welt bricht entzwei, als seine heimliche Liebschaft, die Fürstentochter Anna von Laurin, barbarisch ermordet – und ihr das Herz geraubt – wird. Der Mörder ist schnell gefasst und gerichtet. Doch dann ereignet sich ein weiterer Mord nach identischem Muster. Isenhart und Konrad machen sich auf, den Serienmörder mit den forensischen Mitteln ihrer Zeit zur Strecke zu bringen. Die Jagd führt sie bis ins ferne Iberien, in den »Basar des Wissens« von Toledo, wo freie Geister aus Morgen- und Abendland sich austauschen. Dann findet Isenhart in einem dunklen Gewölbe nie gesehene anatomische Zeichnungen des menschlichen Herzens …

Über Holger Karsten Schmidt

Holger Karsten Schmidt, geboren 1965 in Hamburg, ist ein erfolgreicher deutscher Drehbuchautor. Er studierte Germanistik, Politik- und Medienwissenschaften und arbeitete nebenher als Werbetexter. Es folgte ein Drehbuchstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg, wo er seit 1998 Dozent für Drehbuch ist.


Neben den Büchern für die Kinofilme 14 Tage lebenslänglich und Sass schrieb Holger Karsten Schmidt die Vorlagen zu zahlreichen Fernsehfilmen. Für Mörder auf Amrum sowie Mord in Eberswalde erhielt er den Grimme-Preis.

Der Autor hat sich für das brisante Thema seines Kriminalromans von Experten unterstützen lassen - bei einem Fachmann für investigative Recherche sowie einem ehemaligen Leiter der Verdeckten Ermittler des LKA.


Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 728


13 Kommentare zu „Isenhart“

Tiptax – 12.11.2019

Anstrengend, holprig, teilweise langatmig. Ich habe mehrmals überlegt das Buch nicht zu Ende zu lesen, habe mich dann doch hindurchgequält.

Inge – 09.01.2018

Wirklich lesenswert!

Mario Frigo – 27.10.2017

sehr gelungener spannender roman

Horst Bild – 02.05.2016

Der "Kriminalfall" wird viel zu langatmig dargestellt.

Anonymous – 21.04.2016

ein tolles Buch, war ein Genuss

Ähnliche Bücher wie „Isenhart“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe