Gewissenlose Gier

Hubert Wesemanns 5. Fall

Serie 

Serie

Günter von Lonski

Politthriller Thriller Deutschland

3 Bewertungen
3.3333

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Gewissenlose Gier“

Ein Mann liegt erschlagen am Rosenrondell des Damenstifts, der Galerist vom Hamelner Pferdemarkt wurde erschossen, und Karola erwartet seine Beratung bei der Auswahl ihres Hochzeitshütchens. Wesemann ist gefordert.
Im Auftrag seines Radiosenders recherchiert er zu einer Wolfssichtung bei Aerzen, stößt auf keinen Wolf, aber auf die Fährte von einer angehenden Stiftsdame zu einer geflohenen RAF-Terroristin, die beim Zugriff der GSG 9 in Hilkenbreden fliehen konnte. Vergeben und vergessen?
Auf der Rückfahrt nach Hameln wird Wesemann massiv bedrängt und setzt seinen Corsa gegen eine Feldsteinmauer. Alles Schrott!
Die angehende Stiftsdame widmet sich unbeirrt ihren wohltätigen Werken, vermittelt ehrenamtlich Waisenkinder an gut situierte Adoptionseltern. Oder ist das alles nur Tarnung? Hat sie im Verborgenen ein kriminelles Netzwerk aufgebaut, um sich am Elend der Waisenkinder zu bereichern?

Über Günter von Lonski

Günter von Lonski wird 1943 in Duisburg-Laar geboren. Er studiert an der Hochschule der Künste in Berlin. Seine schriftstellerische Tätigkeit beginnt Günter von Lonski mit Kindergeschichten, die er erst seinen Kindern erzählt und als er mit dem Erzählen nicht mehr nachkommt, aufschreibt.
Sein erstes Buch erschient 1984. Mit den Kindern wachsen auch die Geschichten. Heute schreibt er Krimis, oft mit regionalem Bezug, die mehr zu Begegnungen mit Menschen als zu artgerechten Krimilösungen führen. 2010 erhält er in Hameln den Rolf-Wilhelms-Literaturpreis. Außer Krimis schreibt Günter von Lonski fürs Theater, leitet eine Theatergruppe und steht auch selbst auf der Bühne.
Günter von Lonski lebt in der Nähe von Hannover, ist verheiratet und hat zwei Kinder und eine Enkelin.
Aktuelle Informationen über Günter von Lonski immer unter www.vonlonski.net.


Verlag:

CW Niemeyer

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 171

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

1 Kommentar zu „Gewissenlose Gier“

Gottfried-H – 12.05.2017
Bei Seite 100 aufgegeben.

Ähnliche Titel wie „Gewissenlose Gier“

Netzsieger testet Skoobe