Toni der Hüttenwirt 225 – Heimatroman

Liebe war nicht vorgesehen

 

Serie

Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Toni der Hüttenwirt 225 – Heimatroman“

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

"Toni, der Hüttenwirt" aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte – und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber – Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie "Wenn das Herz befiehlt", "Tausche Brautkleid gegen Liebe" oder besonders auch "Irrgarten der Gefühle" sprechen für sich – denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Toni hatte seine Eltern nur kurz besuchen wollen, doch sie waren ins Plaudern gekommen. Meta Baumberger, Tonis Mutter, hatte von einer Freundin das Rezept eines Hefezopfs bekommen, wie man ihn früher in Waldkogel gebacken hatte. Bevor sie ihn in der Gaststätte ihren Kunden anbieten wollte, musste ihn Toni probieren. Toni war begeistert, weckte der Kuchen doch Erinnerungen an seine Kindheit. Das Läuten der Kirchturmuhr holte ihn zurück in die Gegenwart. Schnell trank er die Tasse Kaffee aus und stand auf. "So, meine Lieben, es hilft nichts, ich muss mich jetzt schleunigst auf den Weg nach Kirchwalden machen, Annas Einkaufsliste ist lang." "Triffst du dich mit Leo?", fragte Tonis Vater, Xaver Baumberger. "Eine Brotzeit im Biergarten lassen wir uns nicht entgehen. Das ist schon Tradition bei uns. Ich hole Leo zur Mittagszeit in der Bergwachtzentrale ab." "Wenn du Zeit findest, Toni, dann gehe doch mal an der Touristeninformation vorbei und hole einige Broschüren über Museen heraus, die alte Handwerkskunst zeigen und wie die Leute früher gelebt haben", bat ihn seine Mutter. "Das mache ich. Aber warum fragst du nicht die Sondermanns? Sie arbeiten doch in der Infozentrale und sitzen an der Quelle." "Carmen und Florian Sondermann sind in Italien und besuchen Verwandte. Sie kommen erst in drei Wochen zurück. Alle sind im Süden.

Verlag:

Kelter Media

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 75


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Toni der Hüttenwirt 225 – Heimatroman“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe