New York – Arizona: Dunkle Tage

Liebesroman

Serie 

Serie

Ewa Aukett

Romantik

127 Bewertungen
4.4094

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „New York – Arizona: Dunkle Tage“

Ein tragischer Autounfall in Arizona ändert Maceys und Coles ganzes Leben. Kann das Liebespaar in New York endlich sein Glück finden oder wird Coles alter Playboy-Lifestyle alles zerstören?

Als Cole und Macey im Provinzkrankenhaus in Arizona erwachen, kämpfen beide mit Erinnerungslücken. Schnell wird klar, dass Macey nur in einer New Yorker Spezialklinik auf Genesung hoffen kann. Doch in der Metropole wird ihre Liebe auf die bisher härteste Probe gestellt, und die Wunden vergangener Zeiten werden erneut weit aufgerissen.

"Dunkle Tage" ist der finale Band des Zweiteilers "New York – Arizona" von Erfolgsautorin Ewa Aukett.

Verlag:

Zeilenfluss

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 303

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „New York – Arizona: Dunkle Tage“

poesia – 09.01.2021
Nette Story, aber es nervt an manchen Stellen die Fäkalsprache!

glitter – 09.06.2020
Ich kann nur sagen Super schön 😍😍😍😍😍😍😍

friedel – 28.05.2020
Zwei sehr schöne Bücher

Kaffeetante – 22.03.2021
Tolles Buch, eine Geschichte aus dem Leben gegriffen 👍👍❤️❤️

Dorians Erkenntnis – 07.03.2021
Bitte mehr davon..genial

Wiani – 26.02.2021
👍😘was war das für ein schönes Buch bzw. Bücher 😍😍😍 ich hätte immerzu weiter lesen können 👍🥰🥰

Dubaicity – 01.10.2020
2.Buch ebenso spannend,dramatisch,romantisch,Herzschmerz mit happy Ende. Lesenswert💘🎠👏

Giusy – 10.06.2020
Ellie – 10.06.2020
Ich bin ein bisschen hin und her gerissen. Nach dem guten ersten Band ist hier ein bisschen zu viel Chaos.

kat – 07.06.2020
Sehr schöne Geschichte 😃.Im 2. Teil bisschen zu viel Drama aber im Gesamten sehr bewegend.Tolle Charaktere👍.Kompliment an die Autorin 👍

Ähnliche Titel wie „New York – Arizona: Dunkle Tage“

Netzsieger testet Skoobe