Schattenschrei

Psychothriller - Die Victoria-Bergman-Trilogie 3

Serie 

Serie

Erik Axl Sund

Psychothriller Thriller Skandinavien

191 Bewertungen
4.0995

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schattenschrei“

Während Jeanette Kihlbergs Ermittlungen endlich Erfolge zeigen, geht Sofia durch die Hölle. Ist Victoria Bergman schuldig?

Endlich zeigen sich mehr und mehr Erfolge in den Ermittlungen der Kommissarin Jeanette Kihlberg. Sie glaubt, zwei Frauen als Mörderinnen identifiziert zu haben. Aber damit sind die Verbrechen noch nicht aufgeklärt ... Und auch, was die unauffindbare Victoria Bergman mit den Morden zu tun hat, ist noch unklar. Derweil wird für Psychologin Sofia die Zusammenarbeit mit Jeanette immer schwieriger, weil sie dabei ihrem eigenen, persönlichen Kern immer näher kommt. Und das führt sie geradewegs in die Hölle.


"Krähenmädchen" (Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im Juli 2014 erschienen.
"Narbenkind" (Band 2 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im September 2014 erschienen.
"Schattenschrei" (Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im November 2014 erschienen.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 314

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Schattenschrei“

GolfZulu – 28.02.2016
Es ist schwierig eine Trilogie abschließend zu bewerten... erst recht wenn Stieg Larsson als Maßstab unterschwellig präsent ist. Bd 1 (4P): Ein recht verworrener Einstieg und zumindest bei mir hat es etwas gedauert, mich im Hin und Her der Plots/Persönlichkeiten zurecht zu finden. Auch wenn relativ schnell Licht ins Dunkel gebracht wird (Who is Who ) tut das der Grundspannung keinen Abbruch und gegen Ende entwickelt sich der 1. Teil zu einem ordentlichen, skandinavischen Krimi. Bd 2 (5P): Die Fortsetzung ist ein klassischer Schweden-Thriller im ureigenen Sinn. Nachvollziehbar werden die beiden Plots, respektive Persönlichkeiten miteinander verwoben, wobei der Aufhänger des ersten Bands etwas ins Hintertreffen gerät. Bd 3 (3P): Hat für mich den Charakter aufräumen zu müssen. Man merkt ein Stück weit, das die Autoren bemüht sind, alle Handlungsstränge schrittweise zu beenden. Leider flaut dadurch auch gegen Ende die Spannung (ein wenig) ab. Fazit: An Stieg Larsson reicht diese Trilogie definitiv nicht ran, hat aber trotzdem Spannungs- und unterschwelliges Suchtpotential. Die ermittelnden Protagonisten sind aus dem Leben gegriffen mit allen Sorgen, Nöten, Zwängen und positiven Charaktereigenschaften. Dennoch ist weniger manchmal mehr... die Klasse wird im dritten Teil verspielt.

Lesekatz – 31.12.2015
Die Auflösung ist gut gemacht. Nur bin ich vom Ende der Figur 'Victoria' enttäuscht. Nachdem sie solch eine wichtige Rolle hatte, hätte ein richtiger Schluss, mit all ihren Gedankengängen usw. mir besser gefallen.

Jana hyskova – 19.10.2015
Alle drei Bücher sind zu lang, zu träge. Man sollte die eher für den Reader Digest umschreiben! Enttäuschendes Ende.

Sarah – 22.09.2015
Insgesamt eine gelungene Trilogie. Obwohl das Ende sehr einfach ist. Vorher alles bis aufs letzte Detail erzählt. Dann so ein knappes Ende.

Huon – 21.09.2015
Esmavie – 15.09.2015
Schade, nach 3 Büchern solch ein Ende? Hatten die Autoren keine Lust mehr?

valkat – 20.08.2015
Bis auf die letzten 150 Seiten spannend, dann sehr rasches, fast langweiliges Ende..

Evelyn – 05.08.2015
Marina S. – 04.08.2015
Das Finale...packend und spannend wie man es gewohnt ist!

Eve – 17.07.2015
Das beste Buch der Trilogie mit einem passenden Abschluss.

Ähnliche Titel wie „Schattenschrei“

Netzsieger testet Skoobe