Im Angesicht des Feindes

Roman

Serie 

Serie

Elizabeth George

Krimis UK & Irland Klassischer Krimi

164 Bewertungen
4.52439

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Im Angesicht des Feindes“

Die zehnjährige Charlotte ist verschwunden, und ihre Mutter, die Politikerin Eve Bowen, wittert ein abgekartetes Spiel.

Schließlich ist Leo, der Vater ihrer unehelichen Tochter, der Chef einer Boulevardzeitung, die nach Sensationen und Großauflagen giert. Erst als Charlotte tot aufgefunden wird, erfährt Inspector Lynley von dem Fall...

Über Elizabeth George

Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute auf Whidbey Island im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 626

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Im Angesicht des Feindes“

elba – 18.01.2015
Super wie immer aber natürlich in die Tage gekommen.

gebrael – 24.11.2013
Babutzi – 22.11.2013
Lila – 03.04.2014
Christine Genre – 31.05.2016
Dieses Buch ist zum Gaehnen!

funnygirl – 15.04.2014
Toller Krimi nur zu empfehlen!

Bine86391 – 08.11.2014
Großartig geschrieben. Fesselnd bis zur letzten Seite.

Melba – 28.11.2014
Ganz stark ohne jeden Spannungsabfall unbedingt zu empfehlen!

Me – 04.07.2014
spannend bis zum Ende

lieschen – 19.06.2016
Spannend wie immer

Ähnliche Titel wie „Im Angesicht des Feindes“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe