Die Frau des Zoodirektors

Eine Geschichte aus dem Krieg

Diane Ackerman

Widerstand im Ghetto Geschichtlicher Hintergrund Ab 19. Jahrhundert

20 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Frau des Zoodirektors“

Eine wahre Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Während der Zweite Weltkrieg tobt, wird der Warschauer Zoo Schauplatz einer dramatischen Rettungsaktion, die über 300 Juden vor dem sicheren Tod bewahrt. Als Jan und Antonina Żabiński, der Zoodirektor und seine Frau, mitansehen, wie die Nazis in Polen einmarschieren, ist ihr Entsetzen groß. Die jüdische Bevölkerung wird im Warschauer Ghetto zusammengepfercht. Zeitgleich beginnen die Nazis den Zoo für ihre Zwecke zu nutzen, um ausgestorbene Tierarten rückzuzüchten. Als die Nazis den brachliegenden Zoo verlassen, nutzen die Żabińskis die Situation und schmuggeln Juden aus dem Warschauer Ghetto auf das Zoogelände, wo sie die Todgeweihten in den leeren Tierkäfigen verstecken. Sie retten ihnen damit das Leben.




Ausgezeichnet mit dem Orion Award


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 254

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Die Frau des Zoodirektors“

Blümchen – 28.03.2017
Sehr interessantes Thema, aber der Berichtsstil des Buches macht es etwas zäh. Man sollte sich eher auf ein Sachbuch als auf einen Roman einstellen.

Ähnliche Titel wie „Die Frau des Zoodirektors“

Netzsieger testet Skoobe