Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Der entspannte Weg durch Trotzphasen

SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Kinder

22 Bewertungen
4.1818

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“

Will das Kind NIE ins Bett? Und Treppen laufen kommt nicht infrage? Statt selbst Tobsuchtsanfälle zu kriegen, lesen Eltern lieber dieses Buch. Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands zeigen, wie man die eigenen Nerven beruhigt und das Kind gleich mit.

Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.

Über Katja Seide

Katja Seide schreibt zusammen mit Danielle Graf den Blog »Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn« (www.gewuenschtestes-wunschkind.de), der über 28 Millionen Zugriffe verzeichnet. Die Bestsellerautorin, ausgebildete Sonderpädagogin und Mutter von drei Kindern lebt in Berlin und arbeitet an einer Grundschule in Brandenburg.


Verlag:

Beltz

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 245


2 Kommentare zu „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“

– 08.06.2019

Ich stand dem Bich zunächst etwas ablehnend gegenüber, weil es in allen Foren und auf Social Media sehr gehypt wird, unter anderem auch von Menschen, die ich mir in der Erziehung nicht unbedingt als Vorbild wählen würde - ABER das Buch ist gut. Die Autorinnen erklären fundiert die Hintergründe der kindlichen Entwicklung und machen interessante, praxisorientierte Vorschläge, wie Eltern in bestimmten Situationen reagieren und die Situation lösen können (oder auch einfach begleiten und aushalten). Auch wer dem Trend um bedürfnisorientierte Erziehung etwas skeptisch gegenüber steht kann hier einiges mitnehmen.

– 26.02.2019

Lange bin ich um dieses Buch rumgeschlichen, weil ich etwas anderes erwartet hatte. Es ist mehr ein mit Beispielen untermalter Ratgeber als ein Erfahrungsbericht.

Die Autorinnen beschreiben verschiedene Situation, in denen Kinder „trotzen“, zeigen mögliche Gründe auf und geben Ideen, wie man damit umgehen kann.

Ähnliche Bücher wie „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe