Schottische Engel

Roman

Christa Canetta

Leichte Unterhaltung

71 Bewertungen
3.08451

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schottische Engel“

Wenn das Schicksal Amor spielt … Der romantische Roman »Schottische Engel« von Bestseller-Autorin Christa Canetta jetzt als eBook bei dotbooks.

Eine dramatische Rettung in letzter Sekunde, die zwei Leben verändern wird … David McClay, Lord eines schottischen Adelsgeschlechts, wird auf dem Weg zu seinem Landsitz in einen Unfall verwickelt. Im letzten Moment kann er die schöne Mary Ashton vor dem Ertrinken bewahren – und bietet ihr an, sich im idyllischen »Lone House« von ihren Schock zu erholen. Doch Mary muss an einer Auktion teilnehmen, denn sonst verliert sie ihren Traumjob im Kunstmuseum von Edinburgh! David will sie vertreten – und kehrt mir leeren Händen zurück: ein unbekannter Bieter hat sich die Engelsskulptur gesichert, die einst Maria Stuart gehörte. Ist damit jede Hoffnung verloren? David beschließt, Mary zu helfen, zumal er sich von Tag zu Tag mehr zu ihr hingezogen fühlt. Aber es gibt noch einen anderen Mann, der Mary erobern will, und zu allem bereit ist, um sie für sich zu gewinnen …

Große Gefühle in den schottischen Highlands – eine traumhafte Liebesgeschichte!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Das Romantik-Highlight »Schottische Engel« von Bestseller-Autorin Christa Canetta. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 270

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


8 Kommentare zu „Schottische Engel“

Luki – 27.09.2018
Fade, langweilig, schlecht geschrieben, nicht zu empfehlen

Elke – 06.04.2014
Seltsame Dialoge, seichte Handlung, kein Ende. Alles in Allem kein Highlight

Dunjacat – 10.12.2013
Sehr seichter Roman ohne Ende. Ist der Autorin bewusst was sie da zusammengeschrieben hat?...

stormfrog – 19.11.2013
wo ist das ende? ...

Laura – 18.11.2013
Der Satz: Sie hat ihre Nanny und sehr bald eine Gouvernante, und spätestens mit zehn Jahren wird sie in ein Internat gehen, das ist so üblich in unseren Kreisen." Hat in diesem Buch wirklich den Vogel abgeschossen. Eine etwas wirre, unspannende und mit holprigen Dialogen gespicktes Buch. Leichte Lektüre gerne, aber bitte nicht so.

schwarzeder – 16.11.2013
sehr banal und einfallslos

Martin – 14.11.2013
Insgesamt gute Idee, die Umsetzung aber sehr dürftig. Plumbe Dialoge und kein Spannungsbogen.

Birgdolf – 13.11.2013
... Und wo ist das Ende?

Ähnliche Titel wie „Schottische Engel“

Netzsieger testet Skoobe