Zu Staub sollst du zerfallen

Kriminalroman

 

Serie

Chris Tvedt

Klassischer Krimi Krimis Skandinavien

117 Bewertungen
4.34188

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Zu Staub sollst du zerfallen“

Als Kommissar Edvard Matre gerade drei Mordfälle an Frauen aufklären will, wirft ihn eine unerwartete Nachricht völlig aus der Bahn: Edvard erfährt, dass seine vor Jahren tödlich verunglückten Eltern gar nicht seine leiblichen Eltern waren. Die Gebeine seiner wahren Mutter hat man durch Zufall in einem namenlosen Massengrab neben einer Klinik in Oslo gefunden. Offenbar hat man dort die Leichen verstorbener Patienten beiseitegeschafft. Aber wieso gehörte Edvards Mutter zu ihnen?

Über Chris Tvedt

Chris Tvedt wurde 1954 in Bergen geboren. Neben dem Jurastudium absolvierte er u.a. auch ein Studium der Literaturwissenschaft. Von 1998 bis 2007 praktizierte er als Rechtsanwalt. Seitdem widmet er sich nur noch seinen Romanen und lebt mit Frau und zwei Kindern in Bergen. 2011 erhielt Chris Tvedt für seinen Roman "Niedertracht" den renommierten norwegischen Riverton Preis, der jährlich für den besten norwegischen Spannungsroman vergeben wird. Damit reiht er sich in die Reihe illustrer Preisträger wie z.B. Jo Nesbø ein.


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 287


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

2 Kommentare zu „Zu Staub sollst du zerfallen“

WM – 01.01.2018

Ein bisschen zäh, aber insgesamt gut geschrieben. Die Ermittler stehen mehr im Mittelpunkt als der Fall, nicht so ein richtiger Krimi.

⭐️⭐️⭐️⭐️

Nakimoku – 31.03.2015

zieht sich teilweise

Ähnliche Bücher wie „Zu Staub sollst du zerfallen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe