Sharpes Lösegeld

 

Serie

Bernard Cornwell

Historische Geschichten 16. - 18. Jahrhundert

20 Bewertungen
4.4

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Sharpes Lösegeld“

Der Kriegsheld Richard Sharpe bekommt es an Heiligabend des Jahres 1815 mit einem ganz persönlichen Fall zu tun: der Entführung seiner Frau.

"Sharpes Weihnacht" und "Sharpes Lösegeld" sind zwei Kurzgeschichten, die ursprünglich für die "Daily Mail" geschrieben worden sind und bei Bastei Lübbe erstmals in deutscher Übersetzung vorliegen. Lesen Sie In diesem E-Book die neu überarbeitete Fassung von "Sharpes Lösegeld".

Über Bernard Cornwell

Bernard Cornwell, geboren 1944 in London und aufgewachsen in Essex, arbeitete nach seinem Geschichtsstudium an der University of London lange als Journalist bei der BBC, wo er das Handwerk der gründlichen Recherche lernte (zuletzt als «Head of Current Affairs» in Nordirland). 1980 heiratete er eine Amerikanerin und lebt seither überwiegend in den USA. Weil er dort keine Arbeitserlaubnis bekam, verwirklichte er seinen lang gehegten Wunsch, Bücher zu schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Seine Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt; Gesamtauflage: Mehr als 20 Millionen Exemplare. Die Queen zeichnete ihn mit dem «Order of the British Empire» aus.


Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 42


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

1 Kommentar zu „Sharpes Lösegeld“

Stoeberhund – 21.10.2015

Ähnliche Bücher wie „Sharpes Lösegeld“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe