Mord ist aller Laster Anfang

Ein Mitchell & Markby Roman

 

Serie

Ann Granger

Krimis UK & Irland Weitere Krimis

113 Bewertungen
4.12389

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Mord ist aller Laster Anfang“

Der verkrümmte Leichnam einer Siam-Katze und die des dazugehörigen Besitzers: Das ist Meredith Mitchells erster Eindruck von dem kleinen Städtchen Westerfield, wo sie eigentlich nur an der Hochzeit ihrer Nichte teilnehmen wollte. Nun aber wird sie in einen komplizierten Mordfall verwickelt und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln - sehr zum Missfallen von Inspektor Markby, der sich nicht nur beruflich für Meredith interessiert ...

"Mord ist aller Laster Anfang" ist der Auftakt einer Reihe von Kriminalromanen im klassisch englischen Stil um das liebenswerte Detektivpaar Meredith Mitchell und Alan Markby.

Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 230


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

2 Kommentare zu „Mord ist aller Laster Anfang“

Christiane61 – 10.06.2017

ich liebe englische Krimi's. Es ist egal welcher Autor sie schreibt. Sie sind von der ersten Seite bis zur letzten Seite spannend und auch vom gewaltpotenzial ausgewogen. Es war mein erster Roman von Ann Granger und ich habe ihn an einem Tag gelesen, so gefesselt war ich.

micazi – 26.02.2015

Ein typischer britischer Whodunnit-Krimi, wo der Leser lange im Unklaren bleibt, auf eine falsche Fährte gesetzt wird und bei dem am Ende keine Frage offen bleibt. Man beginnt, sich auf die beiden Hauptpersonen und ihre künftige Beziehung zueinander einzustellen und fiebert dem nächsten Mitchell/Markby-Fall entgegen.

Ähnliche Bücher wie „Mord ist aller Laster Anfang“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe