Am Ende des Kreisverkehrs links abbiegen

Kurioses aus der Fahrschule

Angela Troni

Humoristische Literatur Der ganz normale Wahnsinn

44 Bewertungen
4.20455

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Am Ende des Kreisverkehrs links abbiegen“

Achtung Humor: Nicht geeignet als Vorbereitung für die Theorieprüfung!

Ist so ein »Stop« auf dem gleichnamigen Schild wirklich verbindlich? Und kann eine Rot-Grün-Schwäche nicht als Ausrede dienen, wenn die Ampel längst schon wieder umgeschaltet hat? Ist es ein Charakterfehler, Vorfahrt grundsätzlich nicht zu gewähren? Achtung, hier kommt der Fahrschüler – und mit ihm mal lachmuskelstrapazierende, mal lebensgefährliche Situationen, die nur einer stoisch meistert, auch wenn er dafür nie ausgebildet wurde: der Fahrlehrer. Was dem so alles im Berufsalltag blüht: Davon erzählen zwei Münchner Fahrlehrer und die Autorin und ehemalige Fahrschülerin der beiden, Angela Troni.

Über Angela Troni

Angela Troni, geboren 1970 in Offenbach am Main, hat vier Jahre in einem großen deutschen Verlag gearbeitet. Heute lebt und arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin in München. Neben mehreren unterhaltsamen Sachbüchern wie Gebrauchsanweisung für Männer und Frauen, Die döfsten Deutschfehler sowie Männer/Frauen verstehen in 60 Minuten folgte 2011 ihr erfolgreiches Romandebüt Risotto mit Otto. Auf der Buchmesse 2011 wurde Frauen verstehen in 60 Minuten zum "Kuriosesten Buchtitel 2011" gekürt.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 163

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Am Ende des Kreisverkehrs links abbiegen“

Simone Augello-S – 27.06.2014
Habe nächste Woche meine praktische Fahrprüfung, das Buch hat meine nervösen Nerven etwas beruhigt und ich verstehe jetzt meinen Fahrlehrer viel besser!! War toll dieses Buch lesen zu dürfen!

Ähnliche Titel wie „Am Ende des Kreisverkehrs links abbiegen“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe