Der Marsianer

Roman

Andy Weir

Unsere Lieblingsbücher 2019 LovelyBooks Pop SciFi SPIEGEL Bestseller Taschenbuch SPIEGEL Bestseller Paperback Klassische Science-Fiction

654 Bewertungen
4.57798

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Marsianer“

Gestrandet auf dem Mars

Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden, schließlich war er der erste Mensch in der Geschichte der Raumfahrt, der je den Mars betreten hat. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes ...

Über Andy Weir

Bereits im zarten Alter von fünfzehn war Andy Weir als Programmierer für diverse Computerfirmen tätig und arbeitet inzwischen als Softwareentwickler. In seiner Freizeit interessiert er sich für Physik, Mechanik und die Geschichte der bemannten Raumfahrt – und natürlich für das Schreiben. Mit seinem Debütroman Der Marsianer wird er als die Science-Fiction-Entdeckung des Jahres gefeiert.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 326

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Der Marsianer“

KerstinRunte – 12.11.2014
Sehr unterhaltsame und spannende Robinsonade auf dem Mars. Literarisch kein großer Wurf, aber sympathische Figuren und gute Einfälle - alleine die Recherche für diesen Titel muss viel Spaß gemacht haben!

Soci – 07.10.2015
Einfach Super. Sehr spannend. Ein großartiges Buch!

Schröder – 01.11.2014
🔧🔨🚀 Robinson Crusoe auf dem Mars. Tolles Buch

gebrael – 09.09.2015
Einfach Klasse!!

lesi – 13.11.2014
Das Buch ist Klasse. Weiter so.

Milan – 26.01.2017
Der Marsianer Ein sehr interessantes Buch

Flederwisch – 12.08.2015
Jens Mattke – 19.09.2015
Großartig. Mancheiner würde sich über fehlende Gefühlsausbrüche, Verzweiflung und Wut beklagen. Jedoch würde das weder zur Tagebuchform des Buches, noch zum Charakter des Hauptprotagonisten passen.

Pammy – 27.01.2016
Toll. Ein Buch mit Suchtfaktor. Bitte mehr davon.

derfnam – 05.05.2016
Sehr gute Information über Möglichkeiten

Ähnliche Titel wie „Der Marsianer“

Netzsieger testet Skoobe