Der Marsianer

Roman

Andy Weir

Unsere Lieblingsbücher 2019 LovelyBooks Pop SciFi SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Klassische Science-Fiction

616 Bewertungen
4.57143

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Marsianer“

Gestrandet auf dem Mars

Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden, schließlich war er der erste Mensch in der Geschichte der Raumfahrt, der je den Mars betreten hat. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes ...

Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 326

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Der Marsianer“

Iwonka – 19.01.2020
Ende ist zwar kurz, aber alles in einem ein sehr gutes Buch!

mh – 06.04.2019
Weiherby – 11.09.2018
Ein moderner Robinson Crusoe. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Schlüssig im Handlungsablauf. Ich habe den Roman in drei Tagen „durchgefressen“

sennu – 14.05.2018
jan – 30.04.2018
echt geil und perfeckt

Dyzzy – 29.04.2018
Wieso son scheiss

cool – 24.04.2018
Leser – 19.02.2018
Ein wirklich sehr spannendes und auch lustige Buch. Wer sich für Technik, Weltraum und ein bisschen Mathematik interessiert, dem kann ich das Buch ans Herz legen. Lediglich das Ende ist meiner Meinung nach etwas kurz ausgefallen. Trotzdem von mir 5 Sterne!

Leseratte – 20.05.2017
Der trockene Humor ist klasse, allerdings muss man sich entweder sehr für Physik, Chemie, Mathematik oder Technik interessieren oder gut quer lesen können, denn damit werden viele Seiten gefüllt. Albern finde ich ja bei den Übersetzungen immer dieses " GeSieze " und mir fehlte der krönende Abschluss der Landung auf der Erde, aber insgesamt als Pausenfüller nett.

Nicole Schütze – 25.02.2017
Das war nervenaufreibend spannend! Recht kartoffellastig, doch ein Buch zum mitfiebern.

Ähnliche Titel wie „Der Marsianer“

Netzsieger testet Skoobe