Rohypnol

Roman

Andrew Hutchinson

Amerika

14 Bewertungen
3.85714

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Rohypnol“

Schlechte Menschen tun böse Dinge

Nimm dir, was du kriegen kannst. Im Zeitalter des maßlosen Konsums fallen auf der Suche nach dem nächsten schnellen Kick alle Hemmungen. Schuld, Moral oder Verantwortung sind den jungen Protagonisten in Rohypnol fremd. Sie begeben sich auf Trips voller Zerstörungswut und kaltblütiger Gewalt – ohne Gewissen, ohne Gnade. Andrew Hutchinsons preisgekrönter Debütroman ist das gnadenlos realistische Porträt eines selbst ernannten Monsters.

• Ein schonungslos provokanter Roman in der Tradition von Clockwork Orange, Fight Club
und Trainspotting
• Hugh Jackman (X-Men) hat sich die Filmrechte gesichert
• Ein schockierender und wichtiger Roman zum Thema Jugendgewalt

Über Andrew Hutchinson

Andrew Hutchinson ist neunundzwanzig Jahre alt und lebt in Canberra, Australien. 2006 gewann er für Rohypnol den Victorian Literary Award für den besten unveröffentlichten Roman und wurde für den Kathleen Mitchell Award vorgeschlagen. Gegenwärtig arbeitet er an seinem zweiten Roman. Hugh Jackmans Produktionsfirma Seed hat sich die Filmrechte an Rohypnol gesichtert, Andrew Hutchinson schreibt am Drehbuch. Weitere Infos zum Autor unter www.myspace.com/hutchinsona


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 149


2 Kommentare zu „Rohypnol“

abraxas – 10.01.2015

klare Empfehlung, wer meint, das überflüssig finden zu müssen, hat die Thematik nicht begriffen oder verdrängt lieber. Gut geschriebenes Buch!

Ulrike – 01.09.2012

Überflüssig

Seit "American Psycho" müssen solche Geschichten nicht mehr geschrieben werden.

Ähnliche Bücher wie „Rohypnol“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe