Tannöd

Andrea Maria Schenkel

Psychothriller Thriller Deutschland

14 Bewertungen
4.14286

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Tannöd“

Es sind die unsicheren Jahre nach dem Zweiten großen Krieg, als sämtliche Bewohner eines bayerischen Einödhofs tot aufgefunden werden - brutal erschlagen, niedergemacht mit der Spitzhacke. Die Familie Danner war als verschlagen und habsüchtig verrufen, und jeder Dorfbewohner weiß die Untat aus seiner eigenen Sicht zu deuten. Minutiös wird dieser authentische Fall rekonstruiert und der Leser so zum Eingeweihten des Mörders, ohne jedoch dessen Motiv oder gar seine Identität je zu erfahren.
Dieses wahre Verbrechen, das bis heute nicht aufgeklärt werden konnte, bildet den Kern von Andrea Maria Schenkels fulminantem Debüt.

Über Andrea Maria Schenkel

Andrea Maria Schenkel, geboren 1962, lebt in Regensburg. 2006 erschien ihr Debüt Tannöd, mit dem sie großes Aufsehen erregte. Der Roman wurde 2007 mit dem Deutschen Krimi Preis, dem Friedrich-Glauser-Preis und der Corine, 2008 mit dem Martin Beck Award für den besten internationalen Kriminalroman ausgezeichnet. Das Buch verkaufte sich bisher eine Million Mal und wurde in bislang 20 Sprachen übersetzt. Es gibt eine Hörbuch- sowie eine Hörspielfassung, auch sind bereits mehrere Theaterinszenierungen auf deutschsprachigen Bühnen zur Aufführung gekommen; 2009 kam der gleichnamige Spielfilm (Regie: Bettina Oberli) mit Monica Bleibtreu in ihrer letzten Rolle in die Kinos. Für ihr zweites Buch Kalteis, das im Herbst 2007 erschien, bekam sie erneut begeisterte Kritiken und erhielt zum zweiten Mal in Folge den Deutschen Krimi Preis. Eine Verfilmung unter der Regie von Hark Bohm ist geplant. Bislang sind 260.000 Exemplare verkauft worden. Ihr dritter Roman Bunker erschien im Frühjahr 2009.


Verlag:

Hoffmann und Campe

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 86

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Tannöd“

Netzsieger testet Skoobe