Die Kinder vom Arbat

Die Kinder vom Arbat (Band 1)

Anatolij Rybakow

Osteuropa Geschichtlicher Hintergrund

12 Bewertungen
3.4167

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Kinder vom Arbat“

»Die Kinder vom Arbat« wurde in Moskau zu einem literarischen Ereignis des Jahres 1987, ein Symbol für Glasnost. Im traditionsreichen Moskauer Arbat-Viertel leben 1933 Sascha Pankratow und seine Freunde. Sie sind Anfang zwanzig, lebensfroh, verliebt, sie arbeiten oder studieren, sind begeisterte Anhänger des Sozialismus und überzeugt vom Aufbau eines neuen Staates. Überraschend wird Sascha wegen einer Lappalie aus dem Jugendverband der Kommunistischen Partei ausgeschlossen, verhaftet und für drei Jahre nach Sibirien verbannt. Während Sascha die Rechtlosigkeit des Lagerlebens erfährt, aber nie seine sozialistischen Ideale verliert, viele in Moskau vor der Willkür der 1933/34 beginnenden Säuberungen erstarren, passen andere sich zynisch der Zeit an und werden zu Handlangern Stalins.

Verlag:

Kiwi Bibliothek

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 647

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Kinder vom Arbat“

Netzsieger testet Skoobe