Wo Tränen verboten sind

Roman

Alice Ekert-Rotholz

Familiengeschichten

12 Bewertungen
4.41667

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wo Tränen verboten sind“

Shanghai, Bangkok, Tokio, Paris und Trondheim sind die Schauplätze dieses faszinierenden Romans.
Die Familie des norwegischen Konsuls Wergeland ist durch Blutsbande der Welt des Westens wie der des Fernen Ostens verbunden, seine drei schönen Töchter stammen von drei verschiedenen Müttern: einer Französin, einer Norwegerin und einer Chinesin. Durch einen verhängnisvollen Irrtum gerät diese Familie in der Zeit des zweiten Weltkriegs in die Netze des japanischen Geheimdienstes. Und Baron Matsubara, ursprünglich ein Freund des Konsuls und seiner drei Töchter, wird zu ihrem erbitterten Feind.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Verlag:

FISCHER Digital

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 502

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Wo Tränen verboten sind“

marliees – 14.06.2020
habe schon einige ihrer Buecher gelesen,das erste von ihr vor 30Jahren, dieses vorzeitig zurueckgegeben ,.bin zulange daran .....zuviele wirre Familydramen. hatmich nicht so begeistert,wennauch vieles den Tatsachen entspricht.

june – 28.05.2020
Tolles Buch, kann mich der Bewertung von Hypatia nur anschließen bzgl. der Historie und der Herausbildung der einzelnen Charaktere.

Hypatia1033 – 30.04.2020
Ich habe meine gebundene Ausgabe des Buchs fast komplett „zerlesen“: Das Buch liegt sozusagen in Fetzen. Selten hat mich eine Lektüre derart verzaubert. Die Charaktere sind exzellent herausgebildet, die Schauplätze exotisch, der historische Hintergrund mehr als interessant. Ich kann das Buch rückhaltlos empfehlen und hoffe, dass auch die anderen Bücher der Autorin, die nicht minder wundervoll sind, als ebook erscheinen.

Ähnliche Titel wie „Wo Tränen verboten sind“

Netzsieger testet Skoobe