Sommer offline

Roman

Stephanie Kate Strohm Stephanie Kate Lando

Ja, nein, vielleicht Erste Liebe

41 Bewertungen
4.122

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Sommer offline“

Früher war’s echt auch nicht besser!

Libby als geschichtsbegeistert zu bezeichnen wäre eine Untertreibung: Die 16-Jährige hat schon immer davon geträumt, in einer vergangenen Zeit zu leben, in der die Frauen umwerfende Kleider trugen und sich von Gentlemen formvollendet umwerben ließen. Als sie die Chance erhält, die Ferien in Maines ältestem History Camp zu verbringen, ahnt Libby freilich nicht, dass man dort weder das Handy noch Schminkutensilien benutzen darf. Und das ist noch die harmloseste Überraschung, die sie erwartet. Ein unvergesslicher Sommer bricht an, in dessen Verlauf Libby eine Menge über Jungs, vermeintliche Geister und darüber lernt, dass Jane Austen wahrscheinlich auch überschätzt wird …

Über Stephanie Kate Strohm

Stephanie Kate Strohm wuchs in Connecticut auf und war schon in ihrer Kindheit von allem fasziniert, was mit Geschichte zu tun hat. Nach dem Studium zog sie zunächst quer durchs Land und arbeitete als Schauspielerin beim Theater, ehe sie nach New York City zog, sesshaft wurde und mit dem Schreiben begann. „Sommer offline“ ist ihr Romandebüt.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 187

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Sommer offline“

astra2000 – 19.06.2016
Schön geschrieben und richtig witzig. Hab es gerade zum zweiten Mal gelesen (2 Stunden) und komme zu dem Schluss: Das ist das beste Buch ever!!!

Andreas Zörb – 05.05.2013
Schöne Idee, locker und leicht zu lesen. Bitte weiter so.

Ähnliche Titel wie „Sommer offline“

Netzsieger testet Skoobe